Blizzard kündigt "Verwirrtshaus"-Event an

Neues Update rüttelt Hearthstone-Arena durch

von Christian Mittweg am 07.06.2018 um 11:06

Blizzard hat sich mal wieder ein neues Event einfallen lassen, um das Spielerlebnis in Hearthstone frisch zu halten. "Verwirrtshaus" heißt das Ganze und betrifft insbesondere den Arena-Modus, der für die Dauer von drei Wochen einen neuen Anstrich erhält.

28 neue Arenakarten warten im Arena-Modus.
28 neue Arenakarten warten im Arena-Modus.
© BlizzardZoomansicht

Die Hexenwald-Erweiterung ist vor knapp zwei Monaten in Hearthstone erschienen, und bis die nächste kommt, dauert es noch eine Weile. Für die Zwischenzeit hat sich Entwickler Blizzard ein neues Event ausgedacht: "Verwirrtshaus". Hinter dem Wortspiel steckt ein Update, das ein paar Neuerungen für die Zeit vom 11. Juni bis zum 3. Juli ins Spiel bringt.

28 neue Karten

Die größte Änderung, die das "Verwirrtshaus" mit sich bringt, betrifft die Arena. In diesem Modus stellt Ihr Euer Deck aus zufälligen Karten zusammen. Für den Zeitraum des Events ändern sich nun aber die Spielregeln. Denn Blizzard hat 28 neue Karten entworfen und sie dem Kartenpool hinzugefügt. Die Effekte sind ebenfalls speziell und so gibt es ein paar übermäßig starke Monster, die wohl jeder gerne in seinem Deck hätte. Zum Beispiel "Ewiger Wolf": Für vier Mana erhaltet Ihr einen 5/5 Diener mit Eifer, der, nachdem er angegriffen hat, eine Kopie seiner Selbst mit zwei zusätzlichen Punkten bei Leben und Angriff wieder in Euer Deck mischt. Könnt Ihr diesen Effekt mehrfach nutzen, ist allein dieser Diener ein sicherer Weg zum Erfolg.

Es gibt also wieder Einiges zu entdecken, wenn die Änderungen am 11. Juni in Kraft treten. Zusätzlich gibt es sogar noch eine Kartenpackung bestehend aus Goldkarten und zusätzliche neue Quests, sodass auch der nötige Anreiz zum Spielen geschaffen ist.

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de