Hashtag United bleibt Verein

Ivan "BorasLegend" Lapanje landet bei Red Bull

von Nicole Lange am 03.05.2018 um 20:54

Der Energie Drink-Hersteller hat sich ein weiteres bekanntes Gesicht aus der FIFA-Szene geangelt: Ivan 'BorasLegend' Lapanje wird zukünftig als Red Bull-Athlet auf Events gehen. Seinem Verein Hashtag United bleibt der Schwede aber dennoch treu.

Ivan 'BorasLegend' Lapanje unterschreibt bei Red Bull.
Ivan 'BorasLegend' Lapanje unterschreibt bei Red Bull.
© kicker eSportZoomansicht

Obwohl 'BorasLegend' zuletzt nicht mehr die großen Titel gewinnen konnte, so ist der FIFA eSportler immer noch ein bekanntes Gesicht in der Szene. Für Hastag United geht der "Comeback King" seit November 2016 auf Torejagd und wird das auch weiterhin tun. Sein Vertrag mit Red Bull, soll dem nicht im Wege stehe. Lapanje geht damit den Weg, den auch schon ein August Rosenmeier gegangen ist. Der Däne ist ebenfalls beim Getränkehersteller, der sich mittlerweile schon einige eSportler unterstützt, unter Vertrag.

Für 'BorasLegend' dürfte der Deal ein echter Glücksgriff sein. "Ich freue mich sehr verkünden zu können, dass ich Schwedens erster Red Bull eSportler geworden bin. Dies ist eine großartige Gelegenheit für mich und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was die Zukunft bringt", so der Schwede in einem Statement auf Facebook. Möglicherweise verleiht ihm diese Kooperation auch für die kommenden Turniere wieder etwas mehr auftrieb. Die passenden Voraussetzungen sollte er dafür jetzt auf jeden Fall haben.

Video zum Thema
"Wir sind kein eSport-Verband"- 02.05., 07:47 Uhr
Dr. Rainer Koch über FIFA-eSport
Der DFB-Vizepräsident für Amateure, Recht und Satzungsfragen, Dr. Rainer Koch, traf sich in Köln mit der ESL, um über zukünftige Pläne im Bezug auf FIFA zu sprechen. Vor unserer Kamera erklärte er, warum der DFB ausschließlich FIFA in sein Repertoire aufnehmen wird und der eSport mehr Relevanz einnimmt.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de