Alonso verpflichtet SimRacing-Elite

FA Racing: Fernando Alonso stellt neues Team vor

von Kristin Banse am 28.02.2018 um 17:13

Fernando Alonsos SimRacing-Team erhält Zuwachs: Am Dienstagnachmittag suchte der Formel 1-Weltmeister in einem Turnier nach talentierten Fahrern für FA Racing. Neben dem Sieger stellte der 36-Jährige fünf weitere Stars der virtuellen Rennsport-Szene als Neuzugänge vor.

Diese Fahrer sollen FA Racing zum Erfolg führen.
Diese Fahrer sollen FA Racing zum Erfolg führen.
© FA RacingZoomansicht

Als FA Racing im November an den Start ging, bestand das Team aus nur einem einzigen Fahrer: Cem Bolukbasi ist ein türkischer SimRacer, der bereits am Finale der F1 2017 eSport Series teilnahm. Bei ihm alleine sollte es allerdings nicht bleiben und über mehrere Wochen hinweg ging FA Racing auf die Suche nach neuen Fahrern. In fünf Online-Qualifiern in der Simulation GT Sport konnten ambitionierte SimRacer Punkte sammeln und sich für ein Offline-Turnier in Barcelona qualifizieren.

Die zehn Besten fuhren hier am Dienstagnachmittag um einen Vertrag bei FA Racing. Während einigen die Nerven flatterten und sie leichtsinnige Fehler machten, blieb einer cool: Fernando Perpinan. Alonsos Namensvetter gewann bereits zahlreiche Turniere in GT Sport und setzte sich auch in Barcelona gegen die Konkurrenz durch.

SimRacing-Elite geht zu FA Racing

Perpinan blieb nicht die einzige Neuverpflichtung des Tages: Zusätzlich stellte FA Racing fünf weitere Fahrer vor, die allesamt zur Elite der SimRacing-Szene zählen. Isaac Price war nicht nur beim Halbfinal-Event der F1 2017 eSport Series, sondern schaffte es bei McLarens World Fastest Gamer-Wettbewerb in die Endrunde. In der Simulation iRacing gewann er gemeinsam mit Frederik Rasmussen sogar die Teamweltmeisterschaft im Jahr 2017.

Dementsprechend ist es wenig überraschend, dass auch Rasmussen einen Vertrag bei FA Racing erhielt. Zusätzlich zum Weltmeistertitel hat er ebenfalls zahlreiche Erfolge zu verbuchen: So stand Rasmussen im Finale der F1 2017 eSport Series und gewann auf der ADAC SimRacing Expo 2017 den Einzelwettbewerb.

Video zum Thema
Der Racer von Polyphony im Test- 15.09., 15:11 Uhr
GT Sport: Die Rennspiel-Revolution?
Am 18. Oktober erscheint Gran Turismo Sport. Vier Jahre nach dem letzten Teil ist die Rennsimulation somit das erste GT-Spiel auf der neuen Konsolengeneration. Dementsprechend hoch sind auch die Erwartungen. Kann Entwickler Polyphony diese erfüllen?
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de