Blizzard zieht Bilanz zur HGC

Heroes: Keine Pläne für eine Offline-Liga

von Kristin Banse am 03.12.2017 um 21:07

Vor gut einem Jahr präsentierte Blizzard eine neue professionelle Liga für Heroes of the Storm. In der HGC treten die Profi-Teams wöchentlich gegeneinander an, um hinterher offline einen Champion auszuspielen. Der Entwickler ist trotz überschaubaren Zuschauerzahlen zufrieden, mit größeren Änderungen scheint man sich jedoch erst einmal zurückhalten zu wollen.

Im Gespräch: Matthew Cooper (Lead Live Designer von Heroes of the Storm)
Im Gespräch: Matthew Cooper (Lead Live Designer von Heroes of the Storm)
© BlizzardZoomansicht

"Die HGC ist ein voller Erfolg", erklärte uns Heroes of the Storm-Lead Live Designer Matthew Cooper. HGC steht für Heroes of the Storm Global Championship und beschreibt die Liga, die Blizzard im September 2016 ins Leben rief. Diese warf das bisherige Turniersystem komplett über den Haufen und sollte mehr Stabilität für die Profis bringen: Jeweils acht Teams treten in den drei verschiedenen Regionen (Europa, Nordamerika und Korea) gegeneinander an.

Am Ende der Saison qualifizieren sich die besten Mannschaften aus den unterschiedlichen Ligen, um einen Weltmeister auszuspielen. Blizzard scheint so zufrieden mit dem System, dass im kommenden Jahr nur kleinere Änderungen an der HGC vorgenommen werden: "Wir machen mit demselben Format weiter. Wir lieben es einfach, dass wir regelmäßige eSport-Action haben. Du kannst jedes Wochenende einschalten und wirst immer ein Spiel zum Zuschauen finden", sagte Cooper.

Offline-Liga klingt interessant

Trotzdem wird ein Großteil der Liga Online ausgetragen. Die Profis sitzen zuhause und kommen nur für die internationalen Offline-Turniere zusammen. Ganz im Gegensatz zur Profi-Liga in League of Legends - hier wird jede einzelne Partie in Riot Games hauseigenem Studio vor Publikum ausgespielt und übertragen. Bei Blizzard scheint dies aktuell noch keine Option zu sein, deutete Matthew Cooper an: "Bisher habe ich von solchen Plänen nichts mitbekommen. Klingt aber auf jeden Fall interessant, da ein Großteil der Liga noch immer online ausgespielt wird." Trotzdem scheint dies nicht in näherer Zukunft zu passieren, denn 2018 bleibt die HGC erst einmal online.

Video zum Thema
Beschwört die Macht der Höllen- 14.08., 18:59 Uhr
Heroes Map Guide: Die Höllenschreine
In Heroes of the Storm gibt es eine Menge unterschiedlicher Karten. Auf einer davon könnt Ihr finstere Bestrafer aus den niederen Höllen beschwören, die für Euch Gebäude und Helden vernichten. Wie Ihr auf dieser Karte gewinnt, zeigen wir Euch in diesem Tutorial.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de