'KINGEP' unterschreibt beim niederländischen Erstligisten

PEC Zwolle verpflichtet FIFA-Nachwuchstalent

von Kristin Banse am 07.10.2017 um 00:36

Das niederländische Nachwuchstalent Bob 'KINGEP' Van Uden verstärkt ab sofort das FIFA-Team von PEC Zwolle, wie der Verein am Freitagnachmittag bekannt gab. Er belegte beim FUT Regional in Madrid den vierten Platz und soll PEC Zwolle nun in der niederländischen FIFA-Liga eDivisie vertreten.

Nachwuchstalent 'KINGEP' verstärkt das FIFA-Team von PEC Zwolle.
Nachwuchstalent 'KINGEP' verstärkt das FIFA-Team von PEC Zwolle.
© PEC ZwolleZoomansicht

Seit Januar 2017 trägt die erste niederländische Liga Eredivisie ein virtuelles Pendant in FIFA aus: Die eDivisie. Passend dazu verpflichtete auch PEC Zwolle seinen ersten eSportler, doch so richtig wollte es für die Blaufinger in der ersten Saison noch nicht klappen: Stefan Vellinga nistete sich schnell im Tabellenkeller ein und schaffte es nicht, sich dort herauszuspielen. Das will der Klub nun ändern und verpflichtete kurz vor Beginn der neuen Saison am 12. Oktober das niederländische Nachwuchstalent Bob 'KINGEP' Van Uden.

Der 18-Jährige machte sich beim Regional in Madrid einen Namen, als er dort den vierten Platz belegte. Beim Grand Final in Berlin schaffte er es in die Top 6. Nun soll er gemeinsam mit Stefan Vellinga den niederländischen Erstligisten repräsentieren und die Erwartungen des Vereins sind hoch: "Mit dieser Verpflichtung wollen wir in der eDivisie um die Tabellenspitze kämpfen", heißt es von Commercial-Director Joost Broerse.

Vom Fußballer zum FIFA-Star

Van Uden ist aber nicht nur begnadeter FIFA-Spieler, sondern auch ein talentierter Fußballer. Bei der U19 von Almere City trainiert der 18-Jährige aktuell auf sein Profi-Debüt hin, was der Ausschlag für die Verpflichtung war. "Dank der guten Kontakte zu Almere ist diese Zusammenarbeit überhaupt erst entstanden. Beide Vereine betrachten dies als einzigartige Chance und sehen es als eine wertvolle Investition in die Zukunft der eDivisie", erklärt Joost Broerse.

Video zum Thema
Flanke, Kopfball, Tor!- 01.10., 19:01 Uhr
FIFA 18: Werdet zum Flankengott
Passend zum Release von FIFA 18 geht unser FIFA-Coach Alexander 'Bono' Rauch auf eines der neuen Gameplay-Features ein: Die Flanken. Welche neuen Optionen es gibt und wie sie auszuführen sind? 'Bono' bringt Licht ins Dunkel.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de