Schalke im EU LCS-Finale

Meistertitel für Schalke zum Greifen nah

von Kristin Banse am 03.09.2018 um 14:21

Vor 60 Jahren gewann Schalke zuletzt die deutsche Meisterschaft. Danach war allerdings noch lange nicht Schluss: Die Fußballer holten unter anderem den UEFA-Pokal (1997), FIFA-Profi Cihan Yasarlar gewann im blau-weißen Dress die virtuelle Meisterschaft und Tim Schwartmann sicherte sich den NGL-Titel. Nun könnten die Königsblauen den nächsten Titel gewinnen - dank des League of Legends-Teams.

Schalke 04 steht im Europafinale von League of Legends.
Schalke 04 steht im Europafinale von League of Legends.
© lolesportsZoomansicht

Dass die fünf League of Legends-Spieler des FC Schalke 04 die Chance auf die Meisterschaft haben, daran glaubten nicht einmal sie selbst. "So wie die Saison angefangen hat, hätte ich das auf keinen Fall erwartet. Vor allem nicht mit den Rückschlägen des letzten Splits", sagte uns Neuzugang Maurice 'Amazing' Stückenschneider. Doch die Mannschaft nahm sich ihrer Defizite an, arbeitete eng mit einem Sportpsychologen zusammen und erreichte vergangenen Freitag das scheinbar Unmögliche: Im Halbfinale der höchsten europäischen Spielklasse schlugen die Schalker Team Vitality 3:1 - und stehen somit im Finale. "Heilige Scheiße. Zum ersten Mal nach fünf Jahren Profikarriere schaffe ich's endlich ins Finale. Mein Team ist so gut. Vielen Dank", schrieb Oskar 'Vander' Bogdan nach dem Erfolg.

Stückenschneider fehlten gänzlich die Worte. Der 24-Jährige saß Minuten nach der Partie weiterhin auf seinem Platz und weinte. Immerhin ist er im September vergangenen Jahres noch mit Mysterious Monkeys aus der ersten Liga abgestiegen, nun steht er mit Schalke im Finale.

David gegen Goliath

Die wohl größte Herausforderung scheint Schalke allerdings noch bevorzustehen: In Madrid treffen die Königsblauen auf den amtierenden Meister und Überflieger Fnatic. Der Rekordmeister fegte bereits Anfang des Jahres durch die Frühlingssaison. Chancenlos ist Schalke aber nicht, denn zuletzt schien Fnatic zu schwächeln. An den letzten Spieltagen verlor das Team unter anderem gegen Team Vitality sowie Unicorns of Love und zeigte sich verwundbar - die perfekte Chance für Schalke, den ersten großen Titel in League of Legends zu holen.

Zum großen Showdown kommt es am Sonntag, den 9. September um 17:00 Uhr, wenn Schalke und Fnatic vor rund 15.000 Zuschauern in Madrid um die europäische Meisterschaft spielen.

Video zum Thema
Euronics Gaming erklärt- 19.07., 16:36 Uhr
LoL: Beeinflusst Nervosität auf der Bühne die Leistung?
Ein wichtiges Spiel auf der großen Bühne vor tausenden von Zuschauern zu spielen, kann schon an den Nerven zerren. Wie die Nervosität das eigene Spielverhalten beeinflussen kann und ob sie vielleicht sogar förderlich ist, erzählen uns Daniel Broeckmann und Muhammed Kocak von Euronics Gaming.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de