Zweiter Spieltag in der EU LCS

EU LCS: Vierfachmeister G2 Esports mit Horror-Woche

von Christian Mittweg am 29.01.2018 um 12:30

Die zweite Spielwoche in der europäischen LCS ist vorbei und schon steckt der amtierende Meister in der Krise. G2 Esport unterlag gleich doppelt und hinkt nun bereits zu Saisonbeginn hinterher. Schalke 04 Esports erlebte hingegen einen durchwachsenen Spieltag und holte zumindest einen Sieg.

Ungewohnte Lage bei G2 Esports. Der amtierende Champion steht aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz.
Ungewohnte Lage bei G2 Esports. Der amtierende Champion steht aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz.
© Riot GamesZoomansicht

Vier Mal prangt das Logo von G2 Esports an der Wand der Champions im Berliner LCS-Studio. In den letzten zwei Jahren war das Team von Gründer Carlos 'Ocelote' Rodriguez das Nonplusultra in Europa. Vier Titel aus vier Spielzeiten stellt die fulminante Bilanz des Teams dar. Nach dem Abgang von vier Leistungsträgern tut sich die Mannschaft in 2018 allerdings noch schwer. Die Niederlage in Woche eins gegen Roccat wurde als Ausrutscher gewertet, doch nach zwei weiteren schweren Spielen, muss sich der amtierende Meister nun zusammenreißen.

G2 hinkt hinterher

Der Fokus vor dem Spieltag war dabei ganz klar: In der letzten Partie dieser Runde wartet das Duell mit Fnatic, um zu bestimmen, wer die Nummer eins in Europa ist. Doch zuvor stand noch die Begegnung mit Giants Gaming an. Ein vermeintlich einfacher Sieg wurde auf einmal jedoch zum Kraftakt, als sich die Spieler von Giants trotz mehrfacher Rückschläge G2 immer wieder frech entgegenwarfen. Und je länger die Partie ging, desto besser kam der Underdog in Fahrt. Ein Gefecht in Minute 34 drehte die Partie endgültig und verhalf Giants Gaming zum zweiten Saisonsieg. Ein enttäuschendes Ergebnis für den erfolgsverwöhnten 'Ocelote', der auf Twitter schrieb: "Was ein schrecklicher Tag. Kopf hoch, aufwachen und zurück an die Arbeit. Im Sport gibt es immer noch einen nächsten Tag."

Der nächste Tag wurde allerdings auch nicht besser. Das lange erwartete Aufeinandertreffen der Topfavoriten endete in einem knappen Sieg für Fnatic. Damit steht G2 Esports mit 1:3 Siegen in der laufenden Saison und befindet sich auf dem vorletzten Tabellenplatz. Einzig die bislang noch sieglosen Unicorns of Love haben eine noch schlechtere Bilanz. Erneut war 'Ocelote' zur Stelle, um der Fangemeinschaft Hoffnung zu spenden: "Erinnert Euch an meine Worte: Wir kommen zurück. Vertraut uns weiter, so wie Ihr es bisher immer gemacht habt."

Sieg und Niederlage für Schalke

Die Schalker LoL-Mannschaft ging am zweiten Spieltag erstmals in Bestbesetzung ins Rennen. Elias 'Upset' Lipp hatte sich von seiner Krankheit erholt und gab sein Debüt auf der LCS-Bühne. Das Endergebnis blieb dennoch das gleiche, wie nach Woche eins. Einen Sieg und eine Niederlage holte die Mannschaft. Laut 'Upset' sollen nächste Woche aber erstmals die zwei Siege her: "Verlieren nervt, aber meine Gesundheit hat es mir in den letzten zwei Wochen nicht leicht gemacht. Ich konnte kaum essen oder trainieren, aber jetzt erhole ich mich. Hoffentlich kommen wir nächste Woche mit voller Energie zurück und holen das 2:0."

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de