Vierter Spieltag der Challenger Series

LoL CS: S04 zerstört Paris Saint-Germains Hoffnungen

von Christian Mittweg am 11.07.2017 um 10:57

Aus ist der Traum von den Playoffs. Für das League of Legends-Team von Paris Saint-Germain heißt es nach dem Ende der regulären Saison Abstiegskampf anstatt Aufstiegsträume. Eine Niederlage gegen den konkurrierenden Fußballverein FC Schalke 04 besiegelte die verpatzte Saison und schickt PSG tief in die Krise.

Jungler Thomas 'Kirei' Yuen und PSG eSports müssen in den Abstiegskampf.
Jungler Thomas 'Kirei' Yuen und PSG eSports müssen in den Abstiegskampf.
© PSG eSportZoomansicht

Vor knapp einem halben Jahr verpflichtete Paris Saint-Germain sein erstes League of Legends-Team und startete voller Ambitionen in die Challenger Series. Der Aufstieg wurde in der ersten Saison zwar verpasst, doch mit einigen neuen Spielern sollte es in der laufenden Spielzeit endlich klappen. Nach wilden Wechseln ist jedoch das genaue Gegenteil eingetreten. Am vierten Spieltag setzte es die vierte Pleite in Folge. Dieses Mal war es der andere Fußballverein in der Challenger Series, der FC Schalke 04, der die Pariser zum Verzweifeln brachte.

Schalke sicher in den Playoffs

In der ersten Partie hielt PSG kaum dagegen. Schalke beherrschte die Karte und zog nach 20 Minuten davon. Eine knappe Viertelstunde später war es dann so weit. Die Königsblauen rissen die gegnerische Basis ein und gingen in Führung. Mit der drohenden Niederlage konfrontiert, warf PSG noch einmal alles in die Waagschale. Ausschlaggebender Mann dabei war Toplaner Max 'Satorius' Günther. Es war erst sein zweiter Auftritt im Trikot der Pariser, dennoch kämpfte der deutsche Profi leidenschaftlich gegen die Pleite an und holte einen Goldvorteil für sein Team heraus. Doch auch das brachte nichts. Nach einem Gefecht in der 38. Minute konnte Schalke gen Nexus von PSG ziehen und den 2:0-Sieg einfahren.

Die Knappen sind durch den Erfolg sicher in den Playoffs dabei. Paris Saint-Germain hat hingegen immer noch keinen einzigen Punkt auf dem Konto. Einen Spieltag vor Ende der Saison kann PSG den Abstiegskampf jetzt nicht mehr vermeiden. Die Mannschaft muss in den Challenger Series Qualifier und um den Verbleib in der zweithöchsten europäischen Liga kämpfen. Dabei steht viel auf dem Spiel. Der Abstieg wäre ein Desaster und könnte sogar die Auflösung der Mannschaft zur Folge haben.

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de