S04 setzt auf Newcomer

Das ist das neue LoL-Team des FC Schalke 04

von Kristin Banse am 23.05.2017 um 14:29

Der verpasste Wiederaufstieg in die erste Liga hinterließ Spuren beim FC Schalke 04. Schon im Vorfeld kündigte der Revierklub Änderungen bezüglich der eSport-Abteilung an. Nun steht auch das finale Line-Up des League of Legends (LoL)-Teams fest und diesmal bedient sich Schalke an Nachwuchstalenten.

Das ist das neue LoL-Team des S04 (v.l.n.r.): 'Caedrel', 'Memento', 'SmittyJ', 'Upset' und 'Norskeren'.
Das ist das neue LoL-Team des S04 (v.l.n.r.): 'Caedrel', 'Memento', 'SmittyJ', 'Upset' und 'Norskeren'.
© kicker eSportZoomansicht

Bereits im Vorfeld verkündeten die Königsblauen, dass Toplaner Lennart 'SmittyJ' Warkus der Mannschaft erhalten bleibt. Der Routinier überzeugte schon in der vergangenen Saison mit seinem Können und verlängerte seinen Vertrag bis zum 30. September 2017. Doch soll der 20-Jährige nicht als Einziger beim FC Schalke 04 bleiben: Laut eines offiziellen Dokuments von Riot Games, in dem Vertragsinformationen jeglicher Teams veröffentlicht werden, spielt auch der vielversprechende AD-Carry Elias 'Upset' Lipp weiterhin für den Revierklub.

Newcomer sollen für frischen Wind sorgen

Trotzdem hat Schalke einige Abgänge zu beklagen: Jungler Jean-Victor 'Loulex' Burgevin soll angeblich zu G2 Esports gehen, der erfahrene Oskar 'VandeR' Bogdan wechselt zu Vitality und Marcin 'SELFIE' Wolski hat mit Tempo Storm ebenfalls ein neues Team gefunden.

Die Enttäuschung der vergangenen Saison scheint man nun mit Nachwuchstalenten wieder wettmachen zu wollen. Denn als Jungler wird nun Jonas 'Memento' Elmarghichi für die Schalker an den Start gehen. Der Schwede stieg erst in der vorherigen Saison mit seinem Team Giants Gaming in die zweite Liga ab. Als Vierter im Bunde verpflichtete Schalke den Norweger Tore 'Norskeren' Hoel Eilertsen. Er spielte zuvor wenige Monate bei Millenium, konnte dort aber nicht wirklich hervorstechen. Komplettiert wird das Team durch Marc 'Caedrel' Lamont, der ebenfalls nicht sonderlich viel Erfahrung aufweisen kann. Der Brite war zwar bei H2K Gaming unter Vertrag - saß aber nur als Ersatzspieler auf der Bank.

Während die offizielle Aufstellung schon bei Riot eingetragen ist und die Spieler schon selbst auf Twitter ihr neues Team bestätigten, steht eine offizielle Ankündigung des FC Schalke 04 zu diesem Zeitpunkt noch aus.

Video zum Thema
Die besten Spielzüge der Partie- 14.02., 09:57 Uhr
LoL CS: So spannend war Schalke gegen PSG
Der FC Schalke 04 traf am vergangenen Sonntag zum ersten Mal auf die Rivalen von Paris Saint-Germain in der Challenger Series, der zweiten Liga in League of Legends. Wir haben die spektakulärsten Aktionen für Euch zusammengefasst.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de