Ein deutscher Profi in Paris

LoL: 'NoXiAK' unterschreibt bei Paris Saint-Germain

von Christian Mittweg am 13.06.2017 um 17:36

Nach MeetYourMakers, Fnatic, ROCCAT und Galatasaray Esports hat es Lewis 'NoXiAK' Felix jetzt in die französische Hauptstadt verschlagen. Der deutsche Support-Spieler findet bei Paris Saint-Germain (PSG) eine neue Heimat und wird versuchen, in der kommenden Saison die LCS zu erreichen.

Lewis 'NoXiAK' Felix läuft in der kommenden Saison für Paris Saint Germain auf.
Lewis 'NoXiAK' Felix läuft in der kommenden Saison für Paris Saint Germain auf.
© PSGZoomansicht

PSG verpasste in der letzten Spielzeit den Aufstieg in die League of Legends Championship Series (LCS). Doch in der kommenden Saison soll das große Ziel vom Aufstieg endlich erreicht werden. Dafür hat der renommierte Fußballverein zwei neue Spieler unter Vertrag genommen: AD-Carry Tomas 'Nardeus' Marsalek und Supporter 'NoXiAK'. Laut PSG-Head of eSports Bora 'YellOwStaR' Kim bewiesen sich beide Profis in einem ausführlichen Test und sollen dem Team zu neuen Höhenflügen verhelfen. Für 'NoXiAK' war der französische Klub aber nicht die einzige Option, wie er gegenüber kicker eSport verriet: "Ich hatte in der Offseason mehrere Angebote von Teams, aber da PSG einen sehr guten Ruf als Organisation und hohe Ziele hat, passte das sehr gut für mich."

Von einem Fußballklub zum nächsten

Als ehemaliger Galatasaray-Profi weiß 'NoXiAK' von den Vorzügen eines traditionellen Sportvereins und möchte der Organisation auch deswegen zum Aufstieg verhelfen: "Ich glaube, es ist gut, wenn ein Fußballklub im eSport erfolgreich ist, weil sie sehr viel Erfahrung vom traditionellen Sport mitbringen und viele Fans, die vom Fußball kommen." Doch um die LCS zu erreichen, muss die neu geformte Botlane nun liefern. Felix hat aber keine Befürchtungen, dass er und 'Nardeus' zu einer Schwachstelle bei PSG werden: "Wir werden eine sehr stabile und konstante Botlane sein."

Am 18. Juni beginnt die Sommersaison der Challenger Series und 'NoXiAK' wird dann genügend Gelegenheit bekommen, sich zu beweisen und den Aufstieg in die LCS zu schaffen.

Video zum Thema
"Pro-Spieler ruinieren sich LCS-Chance"- 25.04., 13:47 Uhr
LoL: Talente-Tipp von Profi 'PowerOfEvil'
Einer eSport-Karriere in League of Legends geht meistens eine starke Leistung auf der Rangliste voraus. Doch wer nicht aufpasst, ruiniert sich die eigenen Chancen schneller als gedacht. Denn neben den spielerischen Fähigkeiten ist es ebenfalls wichtig, seine Emotionen im Griff zu haben. Misfits-Profi 'PowerOfEvil' kennt sich als Veteran damit aus und hat einen Tipp für alle aufstrebenden Talente.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de