DFL schließt TV-Partnerschaft für Club Championship ab

VBL: Bremen gegen Leipzig zum Auftakt im Fernsehen

von Christian Mittweg am 20.12.2018 um 17:30

Die VBL Club Championship wird diese Saison auf ProSieben MAXX übertragen, das gab die DFL am Donnerstag, den 20. Dezember, bekannt. Gleichzeitig wurde der Spielplan veröffentlicht, der zeigt: Am ersten Spieltag gibt es gleich mehrere Topbegegnungen - eine sogar zur Primetime im Fernsehen.

Die DFL bring die VBL Club Championship ins Fernsehen.
Die DFL bring die VBL Club Championship ins Fernsehen.
© DFLZoomansicht

Bereits Ende Oktober ließ die DFL verlauten, dass die VBL Club Championship im Fernsehen übertragen wird. Der Wettbewerb, bei dem FIFA-Profis von 22 Vereinen aus der 1. und 2. Bundesliga antreten, erhält eine große Bühne. Dafür ist die DFL eine Partnerschaft mit der ProSiebenSat.1 Group eingegangen. Das Ergebnis sieht so aus: In einer wöchentlichen Sendung überträgt ProSieben MAXX jeden Donnerstag um 20:15 Uhr eine ausgewählte Partie aus dem eSport Studio in München. Dazu gibt es Vorberichte, Analysen und Interviews. Für alle Online-Zuschauer, wird die Sendung außerdem im Livestream der Internet-Portale von ran und ProSieben MAXX gezeigt.

Topbegegnungen am ersten Spieltag

Die erste Sendung der VBL Club Championship läuft am 17. Januar. Dann trifft das FIFA-Duo von SV Werder Bremen, bestehend aus Mohammed 'MoAuba' Harkous und Michael 'MegaBit' Bittner, auf Cihan Yasarlar und Alexander Czaplok von RB Leipzig. Zu dem Zeitpunkt haben die anderen 20 Mannschaften den Auftakt bereits hinter sich, denn am 16. Januar finden alle weiteren Partien des ersten Spieltags statt. Unter anderem bekommt es der VfB Stuttgart mit FC Schalke 04 zu tun, Bayer 04 Leverkusen tritt gegen den 1. FC Nürnberg an und der 1. FC Köln spielt gegen den VfL Wolfsburg. Das ist aber nur erste von insgesamt 21. Spieltagen, die bis zum 14. März absolviert und in insgesamt neun Sendungen festgehalten werden.

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de