Die erste Woche der Major Ladder im Überblick

FIFA Major Ladder: Newcomer und alte Hasen

von Nicole Lange am 19.02.2016 um 23:15

Seit einer Woche laufen die Spiele in der ESL FIFA Major Ladder. Es ist die Eintrittskarte für die Cups der ESL Meisterschaft (ESLM) und somit auch die Möglichkeit, die deutsche Meisterschaft zu gewinnen. In dieser Saison ist die Major Ladder wieder hochkarätig besetzt und das Rennen um die acht Qualifikationsplätze ist eröffnet.

Die ESL Meisterschaft ist das Ziel: Nach der ersten Major Ladder-Woche ziehen wir eine erste Bilanz
Die ESL Meisterschaft ist das Ziel: Nach der ersten Major Ladder-Woche ziehen wir eine erste Bilanz.
© kicker eSportZoomansicht

In der diesjährigen Major Ladder findet man eSportler jeden Grades: Vom dreifachen ESL Meister Jan Zimmermann, bis zum Newcomer Matthias 'STYLO' Hietsch von UX Gaming tummelt sich ein buntes Feld an Teilnehmern in der Major Ladder-Tabelle. Für manche Spieler ist es auch eine Feuerprobe, die zeigt, ob sie es schaffen, im nationalen Wettbewerb mitzuhalten. Die ersten acht Spieler der Tabelle sind für die Teilnahme an den ESLM-Cups berechtigt. Die Punkte dafür holen sich die Spieler in der Major Ladder-Tabelle. Wer in der letzten ESLM-Gruppenphase dabei war, ist automatisch für die anstehenden Cups qualifiziert. Dazu gehören der amtierende Meister Erhan Kayman, Marvin Hintz, Timo Siep, Kevin Assia, Sascha Schumacher, Benedikt Saltzer, Daniel Fink und Bruno Bardelas.

Die Top-Acht der Major Ladder

Mit diesen Spielern muss man also auf jeden Fall wieder rechnen. Wer sich den FIFA-Profis in den Cups anschließt, stellt sich in den nächsten Wochen heraus. Schaut man sich nach einer Woche das aktuelle Ranking an, findet man derzeit sehr viele neue Gesichter und Namen. Aktueller Tabellenführer ist derzeit der Libanese 'Mo_aubameyang' vom Team NeXtGen. Mit 443 Punkten liegt er knapp vor Cihan 'SK.Cihan' Yasarlar. Der 23-Jährige ist seit Anfang Januar für SK Gaming tätig und hat aktuell 442 Punkte auf dem Konto. 80 Punkte dahinter reiht sich Savas 'GOOKU94' Destanoglu ein, der in der Liga zu den bekannteren Spielern gehört und sich auch schon des Öfteren in der ESLM zeigen konnte.

Überraschend stark zeigen sich dagegen derzeit die Spieler von SFD-Gaming. Mit 'Selim_194' auf Platz sieben und 'okiib9310' auf Platz acht, hat die Organisation nach dem Abgang von 'Mar1nhoX' aktuell zwei sehr starke Spieler im Wettbewerb. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich die Spieler über längere Zeit in der Tabelle behaupten können. Beide Spieler zeigten schon in der Winter-Saison eine gute Leistung und erspielten sich in den Cups einen guten 10. und 13. Platz. Das reichte zwar nicht für die Qualifikation zur Gruppenphase, aber dennoch zeigten beide, dass sie die Großen ärgern können.

Die derzeit beste Bilanz in den Top-Acht hat allerdings der aus der Schweiz kommende 'siwi10'. Gerade einmal 26 Spiele hat der Iraker benötigt, um auf Platz fünf in der Tabelle zu stehen. Auch er zeigte in der Winter-Saison eine gute Leistung und schaffte es in den Cups bis auf Platz zwölf. Dass sich eine gute Bilanz auch schnell ändern kann, zeigt derzeit die Kurve von Matthias 'STYLO' Hietsch. Vor wenigen Tagen war der Spieler von UX Gaming noch einer der Top-Acht, jetzt rutschte der 24-Jährige auf Platz neun und wäre erstmal aus der Qualifikation raus. Allerdings kann man davon ausgehen, dass 'STYLOS' Klasse in jedem Fall für einen Platz unter den besten Acht ausreicht. Für den UX Gaming-Spieler wäre das Erreichen der Cups aber bereits schon eine tolle Leistung, die er selber noch aus eigener Kraft erreichen kann.

Butenko im Fokus

Den nächsten großen Schritt erwartet man in dieser Saison auch von Daniel 'Bubu' Butenko. Der FIWC-Teilnehmer von 2015 hatte in der ESL-Wintermeisterschaft nur knapp die Qualifikation für die Gruppenphase verpasst und muss daher wieder über die Major Ladder in die Cups vorstoßen. Das Jungtalent von STARK hat sich nach 16 Spielen auf Platz elf hochgearbeitet und hat eine Statistik von zehn Siegen, fünf Unentschieden und nur einer Niederlage. 229 Punkte kann Butenko derzeit vorweisen. Damit liegt er aktuell 31 Punkte hinter dem achten Tabellenplatz und nur zwei vor Jan 'SnEijDeR' Zimmermann, der nach der enttäuschenden Wintersaison in dieser Major Ladder wieder angreifen will. Alles andere als die Cup-Qualifikation von Zimmermann wäre eine Überraschung.

In der oberen Tabellenhälfte kämpfen allerdings noch mehr Leute um eine gute Tabellenplatzierung. So ist Patrick 'Phayton' Maier von SK Gaming auch wieder dabei und versucht sich an der Cup-Qualifikation. Im letzten Jahr konnte Maier einen guten Start hinlegen, verschwand aber dann irgendwann in der unteren Tabellenhälfte. Ein weiterer interessanter Kandidat ist Daniel Tissarek. Der Ex-Spieler von UX Gaming ist aktuell ohne Team, zeigte aber schon auf dem Live-Event der Virtuellen Bundesliga in Frankfurt, dass er in guter Form ist, und qualifizierte sich für die VBL-Finals.

Wann platzt der Knoten?

Mit einer durchschnittlichen Bilanz wartet der VBL-Meister von 2014, Mirza Jahic derzeit in der ESLM auf. Der Österreicher steht derzeit auf Platz 24 und muss seine Leistung steigern, wenn er sich in dieser Saison für die Cups qualifizieren will. Allerdings hat Jahic auch erst sieben Spiele absolviert. Die gleiche Anzahl von Spielen hat auch Antonino 'dawnsson' Sammarco. Nach seinem Boykott im letzten Jahr nimmt Sammarco wieder an der ESLM teil und steht derzeit nach sieben Spielen auf Platz 30. Einen vergleichsweise schwachen Start hat UX-Neuzugang Anel 'El Flaco' Tahirovic hingelegt. Nach 22 Spielen steht der 20-Jährige auf dem 31. Tabellenplatz und hat noch Luft nach oben, wenn er wie im Vorjahr in die Cups einziehen will.

Nach einer Woche in der Major Ladder kann man erwarten, dass sich einige Favoriten noch nach oben spielen und die Tabelle sich dementsprechend noch verändert. Es bleibt derzeit abzuwarten, wie sich die Spieler von den großen Organisationen wie STARK, SK Gaming, Acer oder PENTA Sports in der Major Ladder schlagen, die noch bis zum 5. April läuft.

Drei Spieler aus Deutschland dabei
Die 15 schnellsten Spieler in FIFA 16!
15 Flitzer für Tempo im Spiel

Eines der wichtigsten Attribute eines FIFA-Spielers ist das Tempo. Im Spiel sind dabei vor allem die beiden Werte Antritt und die Sprintgeschwindigkeit entscheidend - wobei letzterer minimal wichtiger ist. Daraus berechnet sich der Tempo-Wert, der auch auf der FUT-Karte eines jeden Kickers zu finden ist. Wir präsentieren Euch die 15 Kicker mit dem höchsten Tempo-Wert.
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

Weitere News und Hintergründe

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de