Die Abwehrspieler im Vergleich

FIFA 19: Walker oder Valencia?

von Nicole Lange am 14.09.2018 um 12:35

Antonio Valencia oder Kyle Walker? Auf der rechten Verteidigerposition lieferten sich beide Spieler einen harten Kampf um die Gunst der Fans. In diesem Jahr sind die beiden Rechtsverteidiger natürlich auch in FIFA 19 am Start. Wird es wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen oder hat einer die Nase vorne? Wir haben sie uns angesehen.

Kyle Walker oder Antonio Valencia? Wir checken die beiden Verteidiger in FIFA 19.
Kyle Walker oder Antonio Valencia? Wir checken die beiden Verteidiger in FIFA 19.
© kicker eSportZoomansicht

In FIFA 18 war Antonio Valencia lange Zeit die erste Wahl. Vor allem bei eSportlern stand der Verteidiger von Manchester United in der Startelf. Als der 33-Jährige dann noch eine Inform-Karte bekam, war er einer der begehrtesten Abwehrspieler. Während in FIFA 17 viele Spieler eher noch zu Kyle Walker tendierten, war in FIFA 18 Valencia vorne. Erst zum Ende der Saison war Walker wieder oben auf und konnte Valencia vermehrt den Rang ablaufen.

Walker vs. Valencia

In FIFA 19 kann Walker in der Gesamtwertung schon mal den ersten Punktsieg hinlegen. Mit einer 84er-Wertung ist der Manchester City-Spieler zwei Punkte besser, als sein Positionskollege von Manchester United. In den Sprint- (93) und Ausdauerwerten (89) ist Walker ebenfalls eindeutig besser als Valencia, der hier nur auf eine 86 bzw. 81 kommt. Dafür ist er aber mit einer 79 vier Punkte besser im Stärkewert. Die Schnelligkeit hat Valencia schon im Vorgänger einige Beliebtheitspunkte, im Vergleich zu Walker gekostet, nur im Passspiel muss der City-Verteidiger den Kürzeren ziehen. Die langen und kurzen Pässe werden klar dem Konto von Valencia gutgeschrieben. Dafür hat er klare Defizite in den Defensivwerten, die Walker eindeutig zum stärkeren Verteidiger in diesem Vergleich machen. Beide haben hohe Arbeitsraten nach vorne und hinten. Mit jeweils nur einem Stern auf dem schwachen Fuß und in den Skill Moves kann man Walker aber durchaus als schwach einstufen. Valencia kommt zumindest auf zwei beim schwachen Fuß und drei Sterne in der Spezialbewegung.

Aufbau oder Abwehr?

Wer seine Außenverteidiger gerne vorne in die Angriffe einbindet, wird - zumindest von den Werten her - mit Valencia besser fahren. Seine Pässe kommen genauer und er ist auch durchsetzungsfähiger. Schneller und besser in der Abwehr ist dagegen Walker. Insgesamt bekommt man mit dem Man City-Verteidiger das bessere Gesamtpaket, wenn man keine Chemesty Style-Karten einsetzen möchte. Wer das jedoch machen will, kann diese bei Valencia nutzen und hat den besseren Rechtsaußen für das Aufbauspiel. In der Verteidigung und Geschwindigkeit braucht der 33-Jährige aber einen Boost, sonst geht das Rennen in diesem Zweikampf, in FIFA 19 an Kyle Walker.

Eine Liga voller Offensivstars
FIFA 19: Die Topstars der Premier League
Die Topstars der Premier League
Die Topstars der Premier League

Die englische Premier League zählt zu den besten Ligen der Welt. Hier tummelt sich eine ganze Reihe an Weltstars. Wie die Liste der 15 besten Spieler zeigt, sind es aber insbesondere die Offensivkräfte, die mit ihren Werten in FIFA 19 überzeugen.
© EA SPORTS

vorheriges Bild nächstes Bild

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de