'MegaBit' und 'Dani Fink' unterschreiben bei Fußballverein

FIFA: Erster Zweitligist - VfL Bochum holt zwei eSportler

von Christian Mittweg am 15.09.2017 um 18:56

Der VfL Bochum hat sich die Dienste zweier FIFA-Profis gesichert. Daniel 'Dani Fink' Fink und Michael 'MegaBit' Bittner kommen bei dem Ruhrpott-Verein unter. Der VfL ist damit der erste Verein aus der zweiten Bundesliga, der den Schritt in den eSport wagt.

'MegaBit' (l.) und 'Dani Fink' (r.) sind die ersten eSportler beim VfL Bochum.
'MegaBit' (l.) und 'Dani Fink' (r.) sind die ersten eSportler beim VfL Bochum.
© VfL BochumZoomansicht

Michael 'MegaBit' Bittner und Daniel 'Dani Fink' Fink heißen die Neuzugänge, die sich der Bochumer Verein in Zusammenarbeit mit STARK eSports sichern konnte. Beide Spieler sind in der deutschen Szene bewandert und schon seit mehreren Jahren mit dabei. Auch, wenn die ganz großen Erfolge bisher noch ausblieben. 'MegaBit' konnte im vergangen Jahr beim Futbolitico istanbul immerhin einen Titel einfahren. Für die kommende Saison werden sich die beiden Profis aber sicher höhere Ziele gesteckt haben.

Vermarktungsmöglichkeit eSport

VfL-Vorstand Wilken Engelbracht sagte zu dem Schritt in den eSport: "Wir sehen den FIFA-eSport als digitale Erweiterung unseres Kerngeschäfts." Im gleichen Zug wies er auch auf das wirtschaftliche Potenzial hin: "Viele unserer Vermarktungspartner suchen nicht nur die Möglichkeit auf dem Trikot oder einer TV-Bande zu werben, sondern wollen auch vermehrt über unsere Online-Kanäle die jüngere Zielgruppe zu erreichen. Über unser Engagement im eSport können wir für diese Wünsche ganz neue Werbemöglichkeiten schaffen und anbieten."

Der Verein möchte aber auch in der digitalen Welt den eigenen Prinzipien treu bleiben. Engelbracht sagte: "Im Gegensatz zu manch anderen Profivereinen, die sich Erfolg im eSport mit Geld erkaufen wollen, machen wir das, was zu unserem Verein passt. Wir möchten auch den Nachwuchs im FIFA-eSport fördern und unterstützen. Wir werden in Kürze unseren eigenen FIFA-Nachwuchs ausbilden." Man darf somit gespannt sein, welche Spieler die Bochumer-Talentschmiede in der Zukunft hervorbringen wird.

So stark sind Schmeichel, Pelé und Co.
FIFA 18: Alle Ikonen im Überblick
FIFA 18: Alle Ikonen im Überblick

Legenden heißen mit FIFA 18 nun Ikonen und werden sowohl für Xbox One, als auch für PlayStation 4 verfügbar sein. 17 von ihnen bekamen von Electronic Arts (EA) schon einen Gesamtwert. Wir stellen sie Euch vor.
© EA SPORTS

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de