Ein weiterer Youngster für das Roster

Team Acer verpflichtet neuen FIFA-Spieler

von Nicole Lange am 31.03.2015 um 14:18

Das FIFA-Werksteam von Acer baut seine Mannschaft weiter aus. Nachdem die Organisation erst im Januar mit Erhan 'Dr.Erhano' Kayman und Jan 'SnEijDeR' Zimmermann zwei neue Spieler verpflichten konnte, steht mit Timo 'TimoX' Siep der dritte Neuzugang in diesem Jahr in den Startlöchern.

Timo 'TimoX' Siep ist der neue FIFA-Spieler beim Team Acer.
Timo 'TimoX' Siep ist der neue FIFA-Spieler beim Team Acer.
© kicker eSportZoomansicht

Es ist mittlerweile schon ein kleines Star-Ensemble, das sich Team Acer in den letzten Monaten zusammengebaut hat. Nach dem Weggang des amtierenden ESL Pro Series Meisters Kai Wollin, Ende 2014, war Sascha 'poldi10' Schumacher der einzige FIFA-Spieler in den Reihen der Acer-Organisation. Im Januar handelten die Verantwortlichen und verpflichteten mit Erhan Kayman einen vielversprechenden Spieler, der bis zu diesem Zeitpunkt in der Pro Evolution Soccer-Szene viele Erfolge feiern konnte. Jan Zimmermann kam nur wenige Wochen später. Der dreifache EPS-Meister steckt aktuell jedoch in einer Krise und muss sich erst wieder an die Spitze herankämpfen. Für Siep ist das neue Team jedoch eine willkommene Herausforderung. Der 17-Jährige spielte bis dato ohne Organisation im Hintergrund und konnte durch seine zuletzt guten Leistungen die Teams auf sich aufmerksam machen.

In der laufenden deutschen FIFA ESL Meisterschaft belegt Siep aktuell den zweiten Platz in der Tabelle und wäre somit auch für die anstehende Gruppenphase qualifiziert. Derzeit rangiert er sogar vor seinen neuen Teamkollegen. Zimmermann und Erhan liegen momentan punktgleich auf dem vierten bzw. fünften Platz - beide also ebenfalls auf den Quali-Rängen. Schumacher hingegen wäre mit Platz 14 nach jetzigem Stand nicht in der Gruppenphase, denn nur die besten acht der Tabelle kommen in der ESL Meisterschaft weiter. Siep sieht in seinen Teamkameraden aber keine Konkurrenz sondern eher Trainingspartner, die ihm dabei helfen, besser zu werden. "Ich wollte schon immer erfahrene Spieler neben mir haben, die mir dabei helfen zu wachsen", so Siep. Laut Geschäftsführer Uwe Semtner haben die Spieler selbst um die Verpflichtung von Siep gebeten. "Wir waren überrascht. Es kommt nicht oft vor, dass andere Spieler für die eigene Mannschaft vorgeschlagen werden, wenn es sich um einen Solo-Titel handelt." Die aktuellen Leistungen zeigen das Potenzial von 'TimoX'. Wenn Acer das zu nutzen weiß, stehen die Chancen in diesem Jahr ziemlich gut, dass zumindest ein Spieler vom Team Acer die ESL FIFA Meisterschaft gewinnt. Aktuell wären drei Spieler der Organisation für die Gruppenphase nominiert.

Emotionen bei der deutschen Qualifikation
FIWC: Freude, Frust und ein Gewinner
FIWC: Freude, Frust und ein Gewinner

Bei der deutschen Qualifikation für den FIFA Interactive World Cup (FIWC) gab es die volle Bandbreite an Emotionen. Die besten deutschen FIFA-Spieler kämpften um einen Startplatz in den FIWC-Finals. Wie nah Freude und Trauer beieinanderlagen - alle Bilder von den nationalen Finals.
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare zu diesem Beitrag.
Seien Sie der Erste und kommentieren Sie jetzt!

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de