Acer-Spieler holt sich das Final-Ticket

'SnEijDeR' gewinnt VBL in München mit Hannover 96

von Nicole Lange am 02.03.2016 um 12:35

Auf dem vierten von insgesamt zwölf Live-Events der Virtuellen Bundesliga (VBL) spielten erneut 64 Teilnehmer um einen Platz im VBL-Finale. Im Media Markt in München war diesmal auch der dreifache EPS-Sieger Jan 'SnEijDeR' Zimmermann am Start. Der Team Acer-Spieler (die Auflösung erfolgte erst zwei Tage später) wollte sich ebenfalls für die Finalrunde qualifizieren, was ihm mit Hannover 96 auch locker gelang.

Jan 'SnEijDeR' Zimmermann sicherte sich in München die Qualifikation für das VBL-Finale.
Jan 'SnEijDeR' Zimmermann sicherte sich in München die Qualifikation für das VBL-Finale.
© EA SPORTSZoomansicht

Es war wohl ein Sieg mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn bereits am vergangenen Wochenende in München wird Jan Zimmermann schon gewusst haben, dass es der letzte öffentliche Auftritt im Team Acer-Trikot sein wird. Die Organisation verkündete gestern überraschend ihre Auflösung. Somit stehen sämtliche FIFA-eSportler - darunter auch Zimmermann - nun ohne Team da. Auf dem Live-Event der Virtuellen Bundesliga merkte man 'SnEijDeR' allerdings noch nicht an, was sein Auftraggeber in den nächsten Tagen verkünden würde. Mit Hannover 96 spielte sich 'SnEijDeR' ohne große Probleme durch die Gruppenphase. Mit drei Siegen und einem Torverhältnis von 13:1 kam der Ex-Acer-Spieler in die K.o.-Runde. Große Probleme bereiteten ihm seine Gegner allerdings nicht.

Im Achtelfinale gewann der dreifache EPS-Meister sogar mit 6:0 gegen seinen Kontrahenten, bevor er im Finale dann mit 2:1 und 1:0 gegen Marcel Felser gewinnen konnte. Des Weiteren konnte sich noch Timo 'TimoX' Siep für das Finale qualifizieren. Zimmermanns Ex-Teamkollege bei Acer gewann die Online-Qualifikation mit dem VfL Wolfsburg im Februar mit 3.310 Punkten als Tabellenerster.

Für 'SnEijDeR' war die Qualifikation für das Finale der Virtuellen Bundesliga enorm wichtig. Schon im vergangenen Jahr stand Zimmermann im Finale gegen Niklas Raseck und verlor gegen den damals 16-Jährigen. Nach einigen Rückschlägen in der Saison und durch die Auflösung von Team Acer könnte der VBL-Finaleinzug für Zimmermann nun wieder einen Aufschwung bedeuten. Auch für sein neues Team dürfte die Qualifikation ein weiteres gutes Argument sein, 'SnEijDeR' zu verpflichten. Das nächste Live-Event findet am 5. März in Hannover statt.

Alle Termine der restlichen Live-Events:

05.03.2016 - Hannover, Hildesheimer Straße 410
19.03.2016 - Regensburg, Bajuwarenstraße 29
26.03.2016 - Hamburg, Friedrich-Ebert-Damm 110
02.04.2016 - Stuttgart, Ulmer Straße 1
16.04.2016 - Dortmund, Wulfshofstraße 6-8
30.04.2016 - Mönchengladbach, Breitenbachstraße 50
07.05.2016 - Düsseldorf, Friedrichstraße 129-133
21.05.2016 - Berlin, Am Borsigturm 2

 

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de