Geistiger Nachfolger von FIFA Street?

Metris Soccer: Das neue Street-Fußball-Spiel

von Robin Schulz am 16.02.2016 um 10:32

Seit einigen Monaten hält der Reddit-User redrad56 die Gaming-Community auf dem Laufenden, wie sich Metris Soccer entwickelt. Er postet immer wieder neue Informationen und den aktuellen Fortschritt seines Spiele-Projekts. Ein neues Fußball-Videospiel, welches den Gedanken von FIFA Street aufgreift und den Straßensport neu aufleben lassen möchte. Die ersten Bilder sind vielversprechend.

Metris Soccer soll der geistige Nachfolger von FIFA Street werden.
Metris Soccer soll der geistige Nachfolger von FIFA Street werden.
© Metris CodeZoomansicht

Den aktuellen Markt der Fußball-Spiele teilen sich Konami mit Pro Evolution Soccer und EA SPORTS mit FIFA. Platz für eine dritte Kraft scheint es nicht zugeben und auch die Versuche von Firmen wie Codemasters mit Club Football oder Ubisoft mit Pure Football scheiterten kläglich. Dennoch gehen die Arbeiten am neuen Fußball-Titel Metris Soccer gut voran und auf Steam Greenlight lässt sich bereits für das Spiel abstimmen. Ein Release für die Xbox One und die PlayStation 4 ist ebenfalls geplant.

Bislang gibt es von Metris Soccer nicht mehr als einige Screenshots und erste Spielszenen. Von der Fertigstellung ist es noch weit entfernt, aber bereits jetzt können die User im eigenen Subreddit Wünsche oder Anmerkungen äußern. Das Gameplay soll dabei eine Mischung aus FIFA Street und FIFA 15 werden. Neben einer klassischen Karriere gibt es auch eigene Turniere und Ligen. Außerdem sollen komplett eigene Teams erstellt werden können - ein Feature, welches FIFA-Fans schon seit Jahren fordern.

Hier geht's zum Subreddit-Channel von Metris Soccer ...

Die ersten Spieler-Modelle sehen schon sehr detailreich aus.
Die ersten Spieler-Modelle sehen schon sehr detailreich aus.
© Metris CodeZoomansicht

Der Entwickler hat dabei nicht den Anspruch, sein Spiel eine Simulation zu nennen. Laut eigener Aussage soll das Spielverhalten deutlich einfacher werden und eher an FIFA Street 2 erinnern. Auch lizenzierte Teams oder Marken wird es vorerst nicht geben.

Dafür sind aber einige Fun-Modi geplant, in denen beispielsweise drei Teams gleichzeitig gegeneinander antreten - auf einem Spielfeld mit drei Toren. Aber auch der Online-Multiplayer soll umfangreich werden und so ist ebenfalls ein eigener Pro-Club-Modus geplant.

Auch wenn das Spielfeld und die Spieler-Modelle bereits einen ziemlich guten optischen Eindruck machen, lassen die Spieleranimationen noch zu wünschen übrig. Wie viele Leute aktuell am Titel arbeiten ist nicht bekannt. Der User redrad56 spricht zumindest davon, dass er die meiste Arbeit übernimmt und in den letzten Monaten sehr viel Zeit in das Spiel gesteckt hat. Die ersten spielbaren Versionen für die Öffentlichkeit sollen Ende Februar zur Verfügung stehen. Dass der Titel nicht ansatzweise die technische Qualität eines FIFA oder PES erreichen kann, steht außer Frage. Vergleicht man Metris Soccer aber mit Titeln wie Handball 16, wirkt die bisherige Version des Fußball-Spiels bereits nicht schlecht.

Wer sich selbst einen Eindruck vom Spiel machen möchte, kann seine Email in die Liste der interessierten Alpha-Tester eintragen. Dort hat man die Möglichkeit ein erstes Build des Titels zu testen.

 

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de