Deutsches FIFA-Talent im Interview

'DullenMIKE': "Hoffe, dass jetzt Angebote reinkommen"

von Christian Mittweg am 05.12.2018 um 11:09

Dylan 'DullenMIKE' Neuhausen ist eines der aufstrebenden FIFA-Talente Deutschlands. Beim FUT Champions Cup November stand der 16-Jährige erstmals auf großer Bühne. Nach seinem Turnier-Aus in Bukarest sprachen wir mit dem Youngster über den Cup, Vorbild 'Tekkz' und seine Zukunft.

Er ist eines der größten deutschen FIFA-Talente: Dylan 'DullenMIKE' Neuhausen.
Er ist eines der größten deutschen FIFA-Talente: Dylan 'DullenMIKE' Neuhausen.
© EA SPORTSZoomansicht

Beim ersten FUT Champions Cup der FIFA 19-Saison gab 'DullenMIKE' sein Debüt. Früher wäre aber auch schwer möglich gewesen, denn aufgrund seines Alters, 16 Jahre, war der Youngster erst dieses Jahr für die EA-Turniere zugelassen. Im Achtelfinale der Xbox One scheiterte Neuhausen zwar, sein finaler Gegner war jedoch niemand Geringeres als der spätere Gewinner Donovan 'Tekkz' Hunt. 'DullenMIKE' ist zudem bekannt dafür, dass sein Team Zuhause nicht von Ikonen gespickt ist und Abermillionen Coins kostet.

kicker eSport: Wie war das Erlebnis deines ersten FUT Champions Cups?
Dylan 'DullenMIKE' Neuhausen: Das Erlebnis war unbeschreiblich gut. Es war einfach toll, alle anderen Spieler mal in echt zu sehen und sich auch mit internationalen Leuten zu unterhalten.
kicker eSport: Was hat Dich überrascht?
'DullenMIKE': Überrascht hat mich die Location, da ich aus den Streams in den letzten Jahren nur die großen Hallen kenne und das Umfeld sehr eigen war.
kicker eSport: Hast Du Dir vorher Tipps von Profis geholt, wie sah Deine Vorbereitung aus?
'DullenMIKE': Die Tipps, die ich bekommen habe, drehten sich um mentale Aspekte. Zum Beispiel nicht zu aufgeregt sein, vor allem als ich im Stream gegen 'Tass' gespielt habe. Speziell vorbereitet habe ich mich nicht, da vor Ort genug Zeit zum testen gegen andere Profis war.
kicker eSport: Wie zufrieden bist Du mit Deiner Platzierung und spielerischen Leistung?
'DullenMIKE': Ich bin extrem zufrieden mit meiner Platzierung, vor allem weil ich mich gegen den vermeintlich besten Spieler, 'Tekkz', gut geschlagen habe. Spielerisch bin ich froh, dass ich auch im Stream Leistung zeigen konnte.
kicker eSport: Man hört immer wieder, wie unterschiedlich das Gameplay auf Offline-Events ist. Hast Du das auch gemerkt und wie hat es Dich beeinflusst?
'DullenMIKE': An Tag eins war das Gameplay sehr langsam und gewöhnungsbedürftig. Allerdings kam ich an Tag zwei gut rein und ab dem Zeitpunkt lief alles gut mit dem Gameplay. Es ist aber trotzdem anders als Zuhause.

Ich hoffe natürlich auch, dass das der Beginn einer Konkurrenz wird, aber 'Tekkz' ist zurzeit spielerisch und vor allem mental überlegen.Dylan 'DullenMIKE' Neuhausen

kicker eSport: Du hast eigentlich ein relativ günstiges Team. Wie war die Umstellung auf all die Ikonen beim Cup?
'DullenMIKE': Die Umstellung lief anfangs schwer, aber ich habe die Stärken der Ikonen schnell erkannt und nutzte diese, indem ich sehr oft aufs Tor schoss, was letztendlich zum Erfolg führte.
kicker eSport: Im PlayStation-Achtelfinale bist du gegen 'Tekkz' angetreten. Das war sozusagen die Partie des englischen gegen den deutschen Youngster. Wie waren die Spiele für Dich und ist das der Beginn einer Rivalität, die wir noch häufig in den kommenden Jahren sehen werden?
'DullenMIKE': Ich war froh gegen 'Tekkz' spielen zu dürfen, da ich seine Geschichte einfach mag und hoffe diese wiederholen zu können. Ich hoffe natürlich auch, dass das der Beginn einer Konkurrenz wird, aber 'Tekkz' ist zurzeit spielerisch und vor allem mental überlegen.
kicker eSport: Noch hast Du kein Team, aber haben schon die ersten Klubs bei Dir angeklopft oder glaubst Du, das kommt jetzt erst?
'DullenMike': Ich glaube, dass ich mich gut präsentiert habe und hoffe jetzt natürlich darauf, dass Angebote reinkommen.
kicker eSport: Was hast Du beim Cup gelernt für zukünftige Turniere?
'DullenMIKE': Also das Wichtigste, was ich gelernt habe war, dass jeder jeden besiegen kann auf Offline-Turnieren. Außerdem, dass man auch nach einer Niederlage nicht den Kopf verlieren sollte und mit vollem Fokus ins nächste Spiel geht.

Video zum Thema
So spielt der FIFA-Coach- 02.12., 13:55 Uhr
FIFA 19: Die Taktiken in FUT
Taktiken sind in FIFA 19 wichtiger denn je. Vor dem Spiel könnt Ihr sogar fünf davon festlegen. Unser FIFA-Coach Alexander 'Bono' Rauch stellt in seinem neuesten Video seine besten vor.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de