FIFA Ultimate Team

FIFA 19: EA will Gewinnchancen in Packs offenlegen

von Nicole Lange am 02.07.2018 um 13:03

EA SPORTS muss sich nun auch den neuen Glücksspielgesetzen in Videospielen anpassen und kündigt für den FIFA Ultimate Team-Modus (FUT) in FIFA 19 gravierende Änderungen für die Kartenpacks an. So soll zukünftig offengelegt werden, wie die Inhalte aussehen könnten und wie die Gewinnchancen für die Packs stehen.

EA SPORTS handelt und bringt für FIFA 19 Ultimate Team Pack-Quoten ins Spiel.
EA SPORTS handelt und bringt für FIFA 19 Ultimate Team Pack-Quoten ins Spiel.
© kicker eSportZoomansicht

Es war abzusehen, dass sich EA SPORTS mit dieser Thematik beschäftigen muss. In der Vergangenheit war bereits des Öfteren der FIFA Ultimate Team-Modus Grundlage für unterschiedliche Debatten, die das Thema Glücksspiel innehatten. Die User können die Packs für Echtgeld oder mit der Ingame-Währung kaufen. Der Inhalt war bisher jedoch immer nur sehr vage formuliert. Das brachte die Glücksspielkommission auf den Plan, die sich intensiv mit den käuflichen Inhalten in Videospielen beschäftige und u.a. Lootboxen als kritisch anmerkte. Valve hat sich dieser Problematik bereits angekommen. Auch die FUT-Packs fallen in diese Kategorie, weshalb EA nun sicherheitshalber handelt.

Wissen, was man bekommt

Gegenüber dem Online-Magazin Eurogamer.net erklärte EA SPORTS Vizepräsident und COO Daryl Holt, dass man in FIFA 19 nun die Pack-Quoten sehen wird. "Wenn Du in Ultimate Team ein Pack kaufst, weißt Du, was Du bekommst. Man erhält eine sichere Anzahl an Inhalten, die garantiert sind." In dieser Hinsicht ändert sich eigentlich nicht viel zum bestehenden System, denn aktuell zeigt EA z.B., wie viele Gold-, Silber- oder Bronze-Inhalte in einem Pack sind. Interessant wird das Quotensystem. EA will zukünftig Quoten veröffentlichen, welche die Chancen aufzeigen, was man bekommen könnte.

"Das wird in unseren 19er-Titeln enthalten sein. Zumindest der Aspekt zu verstehen, wie hoch die Chancen sind, Karte X, Y, Z zu bekommen", so Hold weiter. Tiefer gehende Details wurden noch nicht erörtert. In FIFA 19 Ultimate Team wird man sehen, wie sich das neue System einfügt und den Spielern dabei hilft die Inhalte der Packs, für die sie am Ende auch bezahlen, besser zu erkennen.

Screenshots zeigen Stadien und Spieler
Die ersten Bilder zum neuen FIFA 19
Release: 28. September

Wer einen ersten Blick auf einige Stadien und Spieler werfen möchte, der sollte sich die frischen Screenshots zu FIFA 19 ansehen. EA SPORTS zeigt auf den Bildern beispielsweise die Allianz Arena der Münchner Bayern oder Cristiano Ronaldo auf dem Weg zur Champions League-Trophäe. FIFA 19 wurde am Wochenende von Entwickler EA SPORTS offiziell vorgestellt und erscheint am 28. September für Xbox One, Xbox 360, PS4, PS3, Nintendo Switch und PC.
© EA SPORTS

vorheriges Bild nächstes Bild

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de