Alle Infos zum WM-Modus

FIFA WM-Update: Neue Pack-Regeln und mehr

von Nicole Lange am 29.05.2018 um 11:39

Um 13 Uhr veröffentlicht EA SPORTS das neue WM-Update für FIFA 18. Das Update wird komplett neue Spielmodi beinhalten und auch eigene FUT-Karten ins Spiel bringen. Wer das Spiel bereits hat, kann das Update kostenlos herunterladen. Alle Infos zum Download und worauf man achten muss haben wir für Euch zusammengetragen.

Das FIFA 18 WM-Update macht einiges anders. Wir sagen Euch, worauf Ihr achten müsst.
Das FIFA 18 WM-Update macht einiges anders. Wir sagen Euch, worauf Ihr achten müsst.
© EA SPORTSZoomansicht

Ab 13 Uhr deutscher Zeit steht das FIFA 18 World Cup Update für die PS4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC zur Verfügung. Um das Update herunterladen zu können, benötigt Ihr die Vollversion von FIFA 18. Wer sich FIFA 18 neu kauft, der hat den WM-Modus ebenfalls dabei, denn das Update an sich ist kostenlos.

Die Downloadgröße des Updates im Überblick:
5.55 GB - PlayStation 4
5.66 GB - Xbox One
5.6 GB - PC
1.3 GB - Nintendo Switch

Einen Pre-Download gibt es nicht. Das Update wird standardmäßig automatisch heruntergeladen, es sei denn, Ihr habt diese Funktion ausgeschaltet. Dann müsst Ihr im Konsolenmenü das Update manuell herunterladen.

Neue Pack-Regeln

Da es sich beim WM-Update um einen eigenen Modus handelt, wird es auch eine andere Regelung bei den Packs geben. Sobald Ihr im FIFA 18 World Cup Update ein FUT-Kartenpack mit FUT Münzen oder FIFA Points kauft, bekommt Ihr im normalen FUT-Modus ebenfalls ein Pack des gleichen Werts. Dies gilt allerdings nicht für Packs die Ihr im WM-Modus bei Turnieren gewonnen oder durch andere Rewards bekommen habt, nur wenn Ihr Kartenpacks kauft. Generell gilt: Alle FIFA World Cup Spieler Items, Manager und Stadien sind untauschbar. Dementsprechend gibt es auch keinen Transfermarkt im WM-Modus. Solltet Ihr Spieler doppelt haben, werden diese auch nicht abgestoßen, sondern in einem extra eingerichteten Speicherort abgelegt. 100 Items können hier abgelegt und für SBCs genutzt werden. Mehr geht nicht. Verbrauchsobjekte können jedoch verkauft werden.

Was ist in beiden Modi nutzbar und was nicht?

Des Weiteren wird Euer Münzen- und Points-Konto ebenfalls in den WM-Modus übernommen. Es wird keine aufgeteilten Konten geben. Draft-Tokens, die Ihr im normalen FUT-Modus bekommen habt, egal ob offline oder online, können auch im Draft Mode in FIFA World Cup eingesetzt werden. Verbrauchsgegenstände können ebenfalls in beiden Modi benutzt werden.

Spieler und Teams aus dem WM-Modus können nur da genutzt werden. Gleiches gilt für den normalen FUT-Modus. Die Teams können nicht innerhalb der Modi hin und her getauscht werden. Auch die zwölf neuen WM-Stadien stehen nur im WM-Modus zur Verfügung.

Kein Loyalitäts-Bonus bei Spielern

Im normalen FUT können die Spieler Loyalitäts-Boni bekommen, im WM-Mode gibt es so was nicht. Wollt Ihr die volle Loyalität, müsst Ihr zehn Spiele mit den WM-Stars absolvieren, um den vollen Bonus auszuschöpfen. Was manche Spieler ebenfalls beschäftigt, ist die Frage, ob der FIFA World Cup-Modus auch, nachdem die WM bereits zu Ende ist, in FIFA 18 enthalten sein wird. Diese Frage beantwortet EA SPORTS mit "Ja". Wer sich fragt, ob die vier neuen ICONS Nakata, Lineker, Moore und Klose auch im normalen FUT zu haben sein werden, dem gibt EA ein "Nein". Die vier Legenden stehen nur im WM-Modus zur Verfügung.

Video zum Thema
Die Weltmeisterschaft zum Nachspielen- 24.05., 16:56 Uhr
FIFA 18: Das erwartet Spieler mit dem WM-Update
Wer schon vor dem offiziellen WM-Start am 14. Juni einen Vorgschmack auf dei WM haben möchte, der kann das haben. Am 29. Mai kommt das kostenlose WM-Update für FIFA 18. Was Euch genau erwartet, seht Ihr in dem Trailer.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de