Alle Infos zum Update

FIFA 18: Neuer Patch überarbeitet Menüs

von Nicole Lange am 22.02.2018 um 09:31

EA SPORTS hat ein neues Title-Update für FIFA 18 veröffentlicht. Das Update beschäftigt sich vorwiegend mit Änderungen im Menü und Bedienelementen. Des Weiteren wurden auch Spielerbilder und 2D-Portäts bearbeitet. Alle Änderungen gibt es jetzt hier in der Übersicht.

Das neue FIFA 18 Update bringt Änderungen in den Menüs.
Das neue FIFA 18 Update bringt Änderungen in den Menüs.
© kicker eSportZoomansicht

Die neue Update-Liste ist lang. Grundlegende Gameplay-Änderungen findet man jedoch nicht in der Aufzählung. Mit dem neuen Update nimmt sich EA SPORTS eher kosmetischen Änderungen an und behebt Menü-Probleme, die vor allem auf dem PC auftreten. Des Weiteren gibt es Änderungen in den FUT-Menüs. Nachfolgend findet ihr die komplette Übersicht aller Änderungen:

Einstellungen:
- Neuer Bedienungshilfen-Bildschirm.
- Der Bildschirm ist über das Hauptmenü (Anpassen-Abschnitt > Einstellungs-Feld auswählen) verfügbar.
- Die Spieler können (bei Verwendung eines Controllers) auch ohne den rechten Stick durch Spielmenüs navigieren und stattdessen nur mit dem linken Stick navigieren.
- Die Spieler können (bei Verwendung eines Controllers) auch ohne den linken/rechten Trigger bzw. den linken/rechten Bumper durch Spielmenüs navigieren und stattdessen mit dem linken Stick zum Menü-Anfang gehen und durch Menüs scrollen.

Diese Umstellung betrifft nur die Spiel-Einstellungs- und die Controller-Einstellungs-Bildschirme.

- Die Spieler können im Gameplay einen anklickbaren ESC-Bildschirm-Button hinzufügen, um das Pausemenü mit der Maus zu öffnen.
- Die Spieler können (bei Verwendung einer Maus) die Größe der anklickbaren Buttons in Spielmenüs erhöhen.

Problembehebungen auf sämtlichen Bildschirmen:
- Bei Verwendung eines Controllers wird ein Drücken des Steuerkreuzes gelegentlich nicht ausgeführt.

FIFA Ultimate Team-Änderungen:
- Auf dem Spielvorschau-Bildschirm der FUT Champions Weekend League wird beim Gegnerstatus nur noch "Nimmt Änderungen vor" (statt abwechselnd "Nimmt Änderungen vor" oder "Bereit") angezeigt.
- Wir wissen, dass es ein Problem im Zusammenhang mit dieser Änderung gibt, durch das der Gegnerstatus gelegentlich leer angezeigt wird. Dieses Problem wird in einem künftigen Update behoben.
- Bei Auswahl der Schwierigkeit einer FUT Squad Battles-Partie ändert sich die standardmäßige Spielschwierigkeit außerhalb von FUT Squad Battles nicht mehr.
- Die Spielbilanzen der beteiligten Spieler entsprechen in der Vorschau einer FUT-Champions-Channel-Wiederholung nun den zum Zeitpunkt des Spiels gültigen Bilanzen (anstelle der aktuellen Bilanzen).

FIFA Ultimate Team-Problembehebungen:
- Button-/Text-Überschneidungen im Steuerungs-Abschnitt des FUT-Champions-Channels (Deutsch & Polnisch).
- Spielerverträge und Managerverträge wurden in den Suchfilter-Optionen des FUT-Transfermarkts irrtümlich großgeschrieben.

Audio-/Grafik-/Präsentations-Änderungen:
- Updates der 2D-Porträts von 970 Spielern.
- Neue 2D-Porträts für 342 Spieler, die bisher ohne Abbildung waren.

Audio-/Grafik-/Präsentations-Problembehebungen:
- Torreaktions-Kommentar erwähnt einen Abpraller vom Verteidiger statt einen Abpraller vom Torwart (Arabisch, Deutsch, Niederländisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Mexikanisches Spanisch, Polnisch, Russisch & Japanisch).

Eiskalt vom Punkt
Max Kruse dabei: Die besten Elfmeterschützen in FIFA 18
Die besten Elfmeterschützen in FIFA 18

Foul, Pfiff, der Schiedsrichter zeigt auf den Elfmeterpunkt. Eine bessere Situation gibt es kaum, um ein Tor zu schießen. Umso ärgerlicher ist es, wenn der Schuss dann daneben geht. Hat Euer Spieler allerdings einen hohen Elfmeter-Wert, ist der Treffer fast schon garantiert. Welche 15 Kicker in FIFA 18 vom Punkt nicht zu überbieten sind, haben wir für Euch herausgesucht.
© Alle kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de