FIFA Ultimate Team

Weekend League: Die Unterschiede von PC und Konsole

von Nicole Lange am 20.02.2018 um 09:08

Die Weekend League (WL) ist in FIFA 18 Ultimate Team die Königsklasse. Wer hier weit kommt, kann viele Münzen und teure Packs abstauben. Allerdings gibt es Unterschiede zwischen der PC- und Konsolen-Version. Haben es die PC-Spieler einfacher? Wir zeigen Euch, was auf dem Computer anders läuft.

Weekend League: Das sind die Unterschiede auf dem PC und den Konsolen.
Weekend League: Das sind die Unterschiede auf dem PC und den Konsolen.
© EA SPORTSZoomansicht

Von Freitagmorgen bis Sonntagabend haben die Spieler Zeit, sich in der Weekend League auszutoben. Die Anzahl der Siege ist dabei ausschlaggebend, wie gut am Ende die Preise sind, die am darauffolgenden Donnerstag ausgeschüttet werden. Es gibt aber gravierende Unterschiede bei den Plattformen. So müssen PCler beispielsweise weniger Spiele absolvieren.

Weniger Spiele, aber kein FUT Champions

PC-Spieler müssen nur 25 Spiele austragen. Für den Silber 2-Rang, der die automatische Qualifikation für die nächste WL bedeutet, benötigt man daher nur sieben Siege. Im Vergleich zu der Konsole sind es somit 15 Spiele weniger. Auf der Xbox One und PS4 müssen nämlich 40 Spiele ausgetragen werden, für Silber 2 benötigt man dort elf Siege. PC-Spieler haben also weniger Games, die sie bestreiten müssen, entsteht dadurch aber ein Vorteil? Wenn, dann nur in zeitlicher Hinsicht. Denn damit kommen wir gleich zum nächsten Punkt: PC-Spieler können nicht an der FUT Champions teilnehmen und somit auch nicht am FIFA eWorld Cup. Die Qualifikation ist daher nur über die Konsolen möglich.

Hohe Spielerpreise

Wer auf dem PC in den Transfermarkt schaut, wird beim Blick auf die Preise vermutlich erst mal mit den Ohren schlackern. Teilweise sind die Spielerkarten fast doppelt so teuer wie auf den Konsolen. Mit der Nachfrage steigt der Preis und auch hier definiert sich die Preisstruktur durch die Anzahl der Spieler. In den meisten Fällen reguliert sich der Mark selbst, auf dem PC gibt es dagegen immer wieder starke Ausreißer und selbst die Preisspannen können dem nicht entgegenwirken. Daher sollte man das immer beachten, wenn man auf dem Transfermarkt einkaufen will.

Belohnungen unterscheiden sich

In dem Zusammenhang stehen auch die Belohnungen in der Weekend League. Durch die geringere Anzahl an Spielern und Partien sind auch die Belohnungen auf dem PC angepasst. So gibt es beispielsweise kein Top 100-Ranking, sondern nur Top 40. Auf dem PC erhalten Spieler auf dem 1. Platz 250.000 Münzen, ein Ultimate TOTW Pack und zwei Jumbo Rare Spielerpacks. Auf der Konsole bekommt man zwei Jumbo Rare Packs mehr. Elite 1-Spieler bekommen auf den Konsolen 125.000 Münzen sowie zwei Premium TOTW und zwei Jumbo Rare Players Packs. PCler bekommen mit 100.000, 25.000 Münzen weniger. Bei Elite zwei sind es sogar fast 30.000 Münzen weniger im Vergleich zur Konsole, allerdings gibt es dafür ein Spielerpack mehr. Dennoch schwanken die Belohnungen zwischen den Plattformen stark, was Ihr ebenfalls berücksichtigen solltet.

Video zum Thema
So schlenzt Ihr den Ball ins Tor- 17.02., 22:47 Uhr
FIFA 18: Freistöße meistern
Viele Freistöße gehen am Tor vorbei oder bleiben in der Mauer hängen. Unser FIFA-Coach Alexander 'Bono' Rauch zeigt Euch diese Woche ein paar Tricks, um Eure Torchancen zu verbessern.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de