FIFA 18 Ultimate Team

FUT: Will EA die Weekend League verlängern?

von Nicole Lange am 13.02.2018 um 15:16

Die Weekend League (WL) in FIFA 18 Ultimate Team nimmt immer mehr an Gewicht zu. Vor allem für die eSport-Szene ist der kompetitive Modus überaus wichtig. Von Freitagmorgen bis Sonntagabend haben die Spieler Zeit, 40 Spiele zu bestreiten. Allerdings ist seit Tag eins der Austragungszeitraum ein Streitthema. Zuletzt gab es allerdings immer wieder Anzeichen, dass EA SPORTS den Spielern mehr Zeit einräumen könnte.

Verlängerung der Weekend League? Erste Hinweise lassen darauf schließen.
Verlängerung der Weekend League? Erste Hinweise lassen darauf schließen.
© EA SPORTSZoomansicht

40 Spiele in drei Tagen, das schafft nicht jeder FIFA-Fan, obwohl er vielleicht gerne würde, denn je besser die Platzierung, umso besser sind auch die Belohnungen. Der Bochum-Profi-eSportler Michael Bittner schafft dagegen das Pensum sogar auf beiden Konsolen, doch für einen Großteil der FIFA-Spieler ist das nicht zu schaffen. EA SPORTS scheint das Problem bereits erkannt zu haben und hat für Anfang Februar die Qualifikation herabgesetzt. Wer bereits in der laufenden WL den Silberrang 2 erreicht, ist auch in der kommenden Woche dabei und muss nicht wieder durch die Daily Knockout-Phase.

25 Spiele wie auf dem PC

So will EA SPORTS Spielern, die mal nicht so viele Partien machen können, die Re-Qualifikation erleichtern. Doch das Grundproblem bleibt weiterhin: Wer nicht so viel Zeit hat, kann das Pensum nicht erfüllen, obwohl er es vielleicht gerne würde. In der Community wurden daher schon unterschiedliche Verbesserungsmodelle vorgestellt. So sind beispielsweise Ligamodelle mit einer normalen Tabelle oder ein Modus wie auf dem PC genannte Vorschläge. PC-Spieler müssen maximal nur 25 Spiele austragen, für Silber 2 benötigt man daher nur sieben Siege.

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Hinweise, dass EA möglicherweise die Weekend League verlängern könnte. So wurde aufgrund verschiedener Zwischenfälle die WL in den letzten zwei Wochen auf Montag verlängert und teilweise Wartungsarbeiten ausgeführt. Des Weiteren wurden die WL-Belohnungen einen Tag später, nämlich erst am Freitag, ausgegeben. Die Häufigkeit, in der die letzten Aktualisierungen stattgefunden haben, könnten ein Hinweis darauf sein, das EA das Feedback und die Funktionalität einer länger andauernden Weekend League testen will. In der Community und auch bei einigen eSportlern gab es diesbezüglich schon positives Feedback. Für FIFA 19 wird sich EA vermutlich etwas Neues einfallen lassen müssen, damit die FIFA-Spieler in diesem Modus mit Spaß bei der Sache bleiben.

Die Meister der flachen Schüsse
FIFA 18: Diese Keeper haben die Fußabwehr
FIFA 18: Diese Keeper haben die Fußabwehr

Die Keeper in FIFA 18 haben ein Geheimnis. Ihr fragt Euch, warum manche Keeper den flachen Schuss halten? Die Antwort ist die Fußabwehr. Diese Eigenschaft macht sogar durchschnittliche Torhüter zu echten Chancenkillern in FIFA. Insgesamt gibt es 50 Keeper, die diese spezielle Fähigkeit haben. Wir zeigen Euch die besten 20!
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de