Türkischer Verein verstärkt Engagement im eSport

FIFA 18: Besiktas Istanbul verpflichtet Deutschen 'BNY'

von Holm Kräusche am 25.01.2018 um 15:24

Am Donnerstag und damit einen Tag vor dem ersten FUT Champions Cup hat Besiktas Istanbul eine Verstärkung seines FIFA-Engagements bekannt gegeben und den 20-jährigen Deutsch-Türken Burhan 'BNY' Yerli unter Vertrag genommen. Er wird erstmals beim Cup im Trikot des türkischen Meisters spielen.

Burhan 'BNY' Yerli kommt bei Besiktas Istanbul unter Vertrag.
Burhan 'BNY' Yerli kommt bei Besiktas Istanbul unter Vertrag.
© kicker eSport/Besiktas IstanbulZoomansicht

Schon Anfang Januar zeichnete sich ab, dass sich FIFA-Youngster Burhan Yerli und sein Spielerberater Joshua Begehr von eSportsReputation in Vertragsverhandlungen mit einem großen Verein befinden. Welcher das sei, wollten sie kicker eSport damals allerdings nicht verraten. Einen Tag vor Anpfiff beim ersten großen FIFA-Turnier des Jahres ist es nun so weit: Yerli streift zukünftig das Trikot des amtierenden türkischen Meisters über.

"Es macht mich unglaublich stolz und es ist mir eine riesige Ehre einen so großen und erfolgreichen Verein repräsentieren zu dürfen. Ich freue mich sehr auf die kommende Zeit und werde alles dafür geben, dass Besiktas auch im eSport zu den Topadressen Europas zählen wird", verkündete Yerli strahlend. Der Bayer machte erstmals im letzten Jahr beim Pendant des morgen beginnenden Cups auf sich aufmerksam. Bei den damaligen Regional Finals spielte Yerli sich unter die Top 5.

Yerli auf Erfolgskurs

Auch in der Virtuellen Bundesliga ist der frisch verpflichtete Vereinsprofi dabei: Im Dezember sicherte er sich den ersten Platz auf der PlayStation 4 mit 89 von 90 möglichen Siegen. Yerli hat seine Wurzeln in Zentralanatolien und spricht fließend Türkisch, viel besser hätte es der Verein also nicht treffen können.

Besiktas hat bereits einen FIFA-eSportler unter Vertrag, Sergen 'Quincy10' Yalç?n ist ebenfalls für den türkischen Meister an der Konsole aktiv. Der Verein ist in der eSport-Szene vor allem dafür bekannt, als erster Fußballklub eine League of Legends-Mannschaft unter Vertrag genommen zu haben. Yerli werde "hoch wie ein Adler über Barcelona fliegen", erklärte der stolze Verein in seiner Pressemitteilung. Wie immer mache man "große Schritte im eSport", hieß es dort weiter. Yerli gilt als ein vielversprechendes FIFA-Talent. In Barcelona sollte man ein Auge auf ihn haben.

Video zum Thema
Abwehr-Tutorial- 25.01., 08:25 Uhr
FIFA 18: Drei hilfreiche Defensiv-Tipps
In diesem Tutorial stellen wir Euch drei Tipps vor, die Ihr in der Defensive beachten solltet und die in manchen Situationen hilfreich sein können. Gegner ablaufen, Zweikämpfe führen und nicht zu früh mit den Innenverteidigern agieren: Das sind die Grundlagen unseres Videos.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de