"Keine konkreten Pläne" bezüglich eSport

HSV dementiert eSport-Einstieg

von Kristin Banse am 25.01.2018 um 08:26

Laut dem englischen Newsmedium "The Esports Observer" hatte der Hamburger SV am vergangenen Samstag konkrete Pläne für einen Einstieg in den eSport bekannt gegeben. Auf Anfrage von kicker eSport dementierte der Verein die Aussage allerdings.

"Keine konkreten Pläne" der HSV stellt in Sachen eSport klar.
"Keine konkreten Pläne" - der HSV stellt in Sachen eSport klar.
© kicker eSportZoomansicht

Auf einem Business-Event vergangenen Samstag soll Oliver Poppelbaum, Bereichsleiter Sales beim HSV, angekündigt haben, dass der Hamburger Sportverein (HSV) seinen Einstieg in den eSport plant. Konkrete Pläne über Nachwuchsförderung und Ausrichtung wurden ebenfalls bekannt gegeben, laut Esports Observer. Gegenüber kicker eSport erklärte der HSV, dass die Aussage von Poppelbaum so nie getätigt wurde und "ein konkretes Engagement in diesem Bereich derzeit nicht geplant" sei. Trotzdem sei der eSport "grundsätzlich auch für die HSV Fußball AG interessant" und man "verfolge die aktuellen Entwicklungen".

HSV rudert zurück

Noch im Oktober vergangenen Jahres hatte der HSV gegenüber kicker eSport erklärt, dass man sich intern "intensiv" mit dem Thema beschäftige. "Dabei spielen neben der Einrichtung einer eigenen Abteilung beziehungsweise eines eigenen Teams auch weitere Ansatzpunkte, wie beispielsweise Events oder Nachwuchsförderung, eine bedeutende Rolle", führte Lennart Westphal vom HSV damals sogar aus. Ob dieser Weg weiter vorangetrieben wird, konnte man seitens des Vereins nicht bestätigen. Dennoch sei man sich beim HSV den Interessen der jungen Zielgruppe bewusst und möchte dementsprechend neue Formate entwickeln.

Hertha macht's vor

Einen anderen Weg haben Vereine wie Hertha BSC gewählt: Die alte Dame verpflichtete mit Matthias 'STYLO' Hietsch bereits einen erfahrenen Profi und will in Zukunft auch FIFA-Talente aus der Region ausbilden. Der VfL Wolfsburg hat bereits seit 2015 eine eSport-Abteilung.

Video zum Thema
Abwehr-Tutorial- 25.01., 08:25 Uhr
FIFA 18: Drei hilfreiche Defensiv-Tipps
In diesem Tutorial stellen wir Euch drei Tipps vor, die Ihr in der Defensive beachten solltet und die in manchen Situationen hilfreich sein können. Gegner ablaufen, Zweikämpfe führen und nicht zu früh mit den Innenverteidigern agieren: Das sind die Grundlagen unseres Videos.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de