Die Spieler im Überblick

FIFA 18 Team of the Year: Das Mittelfeld

von Nicole Lange am 16.01.2018 um 18:06

Gestern hat EA SPORTS die Stürmer vorgestellt, heute sind die Mittelfeldspieler aus dem Team of the Year (TOTY) dran: Luka Modric, Kevin De Bruyne und N'Golo Kante sind heute, ab 19 Uhr in FIFA Ultimate Team (FUT) für 24 Stunden erhältlich.

Das sind die Mittelfeld-TOTY-Kicker!
Das sind die Mittelfeld-TOTY-Kicker!
© EA SPORTSZoomansicht

Die Fans haben gewählt. Gestern waren es Ronaldo, Messi und Kane. Heute steht das Ergebnis für die Mittelfeldspieler fest. Jede Position im TOTY konnte von der Community bestimmt werden. Jede dieser besonderen Karten bekommt einen Boost, der auf die verschiedenen Attribute verteilt wird. Wir stellen die neuen TOTY-Kicker vor.

Luka Modric - eine Allzweckwaffe

Modric hatte in diesem Jahr noch keine Special-Karte bekommen. Der Kroate hatte es noch nicht mal ins Team der Woche geschafft. Die Community hat den Mittelfeldstrategen von Real Madrid ins Team des Jahres gewählt. Vier Sterne auf dem schwachen Fuß und vier in der Spezialbewegung geben ihm schon mal ein gutes Standing. Doch vor allem der Physis-Wert hat bei Modric einen satten Anstieg bekommen. Dieser wurde von 65 auf 83 hochgeschraubt und ist somit um 18 Punkte angestiegen. Damit dürfte auch einer der größten Kritikpunkte beseitigt sein.

Ebenfalls zu erwähnen ist noch der neue Schusswert, 86 Punkte bedeuten ein Plus von 11 im Vergleich zur normalen Karte. Der Passwert liegt nun bei 99 und ist damit 13 Punkte besser. Auch seine Geschwindigkeit (80), das Dribbling (96) und die Defensive (85) sind um einiges stärker. Mit seiner TOTY-Karte kommt Modric somit auf eine Gesamtwertung von 96 und ist ein rundum kompletter ZM.

Kevin De Bruyne - Fast schon ein Stürmer

Mit Modric vergleichbar ist die TOTY-Karte von Kevin De Bruyne. Der Belgier hatte in dieser Saison schon einige Special-Karten und ist bei vielen Spielern sehr beliebt. Kein Wunder, dass er auch ins TOTY kommt. Er ist mit seinen 85er-Pace-Wert fünf Punkte schneller als Modric und hat einen Schusswert von 96 - also ziemlich beeindruckend für einen ZM. Vier Sterne auf dem schwachen Fuß und vier in der Spezialbewegung machen ihn auch zu einem guten Dribbler, was sich auch in seinem 96er-Dribbling widerspiegelt. Hinzu kommen noch 98 im Pass- und 90 im Physis-Wert. Nur seine Defensive ist ein Schwachpunkt. Da hat der Belgier nur eine 58.


FIFA 18 Team of the Year: Hier geht's zu den Stürmern


N'Golo Kante - Legende

Die TOTY-Variante von Kante ist eine der stärksten Karten im Spiel. Nachdem Kante zuletzt eher durch Legenden ersetzt wurde, kann seine TOTY-Karte jetzt problemlos Spieler wie Vieira oder Lothar Matthäus in den Schatten stellen. Kante hat aber drei Schwachpunkte, und das sind jeweils nur drei Sterne auf dem schwachen Fuß und der Spezialbewegung sowie seine Körpergröße. Mit 168 cm ist er nicht unbedingt der Größte. Seine Werte dagegen stellen alles in den Schatten: 90 Geschwindigkeit, 93 Dribbling, 87 Schuss und 93 Pass sind schon nicht schlecht, den Höhepunkt bilden aber seine Defensiv- (93) und Physis-Werte (94). Alleine die beiden Werte machen Kante im Mittelfeld geradezu unüberwindbar und bald vermutlich auch zu einer sehr begehrten Karte in FUT.

Video zum Thema
'Bono' gibt Tipps- 15.01., 11:30 Uhr
FIFA 18-Taktikschule: Mit langen Bällen zum Torerfolg
Hoch und weit bringt Sicherheit, das weiß jeder Fußballer. Und im Fall der Langer-Ball-Taktik in FIFA 18 bringt das auch Tore. Unser FIFA-Coach Alexander 'Bono' Rauch erklärt, wie Ihr diese Strategie zur Entfaltung bringen könnt und an welcher Stelle EA SPORTS es etwas zu gut gemeint hat. Außerdem erfahrt Ihr, wo Ihr noch etwas nachbessern könnt.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de