Community bestimmt das Team of the Year

Zwei Deutsche dabei: EA lässt FIFA 18-TOTY wählen

von Kristin Banse am 09.01.2018 um 13:00

Lange geisterte das Gerücht durch die FIFA-Sphäre, nun ist es offiziell bestätigt: EA SPORTS lässt das Team des Jahres (TOTY) von der Community wählen. Das gab der Entwickler am Montagabend bekannt. Doch nicht Jeder darf seine Stimme abgeben. Insgesamt stehen 55 Spieler zur Auswahl, darunter immerhin auch zwei Deutsche.

Bis zum 12. Januar können ausgewählte Repräsentanten für ihr Team des Jahres abstimmen.
Bis zum 12. Januar können ausgewählte Repräsentanten für ihr Team des Jahres abstimmen.
© EA SportsZoomansicht

Insgesamt stehen 55 Spieler zur Auswahl. Darunter fünf Torhüter, 20 Verteidiger, 15 Mittelfeldspieler und 15 Stürmer. Vom 8. bis zum 12. Januar kann über Social Media für ein Team gewählt werden - wenn auch nicht von jedem. EA SPORTS hat nämlich sogenannte "Ballot Boxen" an ausgewählte Repräsentanten verschickt.

Neben FIFA-Community-Mitgliedern und Fußballprofis erhielten auch Community-Medien wie FUTWIZ die Boxen. Diese können nun ihr eigenes Team zusammenstellen und auf Social Media mit dem Hashtag #TOTYVote posten. Dies wird dann als eine Stimme gezählt. An wie viele Repräsentanten EA SPORTS die Boxen verschickte, verriet der Entwickler nicht.

Finales Team kommt am 15. Januar

Einfache Community-Mitglieder haben somit keine Möglichkeit, direkt an der Abstimmung teilzunehmen. Einige Repräsentanten binden jedoch ihre Fans in das Voting ein und stellen das eigene TOTY-Team mit Hilfe der Zuschauer auf ihrem Stream zusammen, wie es beispielsweise der FIFA-YouTuber Chu Boi macht.

Insgesamt machen die Repräsentanten 60 Prozent der Stimmen aus, EA SPORTS Vorstellungen bestimmen die anderen 40 Prozent. Das finale Team gibt der Entwickler am 15. Januar bekannt.

Das sind die zur Wahl stehenden Spieler:

Torhüter:
Gianluigi Buffon - Juventus Turin
David de Gea - Manchester United
Hugo Lloris - Tottenham Hotspur
Keylor Navas - Real Madrid
Jan Oblak - Atletico Madrid

Verteidiger:
David Alaba - Bayern München
Jordi Alba - FC Barcelona
Marcos Alonso Mendoza - FC Chelsea
Dani Alves - Paris Saint-Germain
Azpilicueta - FC Chelsea
Leonardo Bonucci - AC Mailand
Daniel Carvajal - Real Madrid
Diego Godin - Atletico Madrid
Joshua Kimmich - Bayern München
Kalidou Koulibaly - SSC Neapel
Filipe Luis - Atletico Madrid
David Luiz - FC Chelsea
Marcelo - Real Madrid
Pique - FC Barcelona
Sergio Ramos - Real Madrid
Alex Sandro - Juventus
Thiago Silva - Paris Saint-Germain
Antonio Valencia - Manchester United
Jan Vertonghen - Tottenham Hotspur
Kyle Walker - Manchester City

Mittelfeldspieler:
Thiago - Bayern München
Dele Alli - Tottenham Hotspur
Casemiro - Real Madrid
Kevin de Bruyne - Manchester City
Paulo Dybala - Juventus
Christian Eriksen - Tottenham Hotspur
Emil Forsberg - RB Leipzig
Andrés Iniesta - FC Barcelona
Isco - Real Madrid
N'Golo Kanté - FC Chelsea
Toni Kroos - Real Madrid
Luka Modric - Real Madrid
Nainggolan - AS Rom
Arjen Robben - Bayern München
Marco Verratti - Paris Saint-Germain

Stürmer:
Sergio Agüero - Manchester City
Edinson Cavani - Paris Saint-Germain
Coutinho - FC Barcelona
Antoine Griezmann - Atletico Madrid
Eden Hazard - FC Chelsea
Harry Kane - Tottenham Hotspur
Robert Lewandowski - Bayern München
Romelu Lukaku - Manchester United
Kylian Mbappé - Paris Saint-Germain
Dries Mertens - SSC Neapel
Lionel Messi - FC Barcelona
Neymar Jr. - Paris Saint-Germain
Cristiano Ronaldo - Real Madrid
Alexis Sanchez - FC Arsenal
Luis Suarez - FC Barcelona

Soviel kosten Ronaldo, Messi und Co.
FIFA 18-Starspieler: Die teuersten Kicker der Welt
Ein Deutscher ist mit dabei ...

Geld regiert die Welt, und erst recht im Fußball. Topspieler kosten Abermillionen Euro. Wenn Ihr allerdings einen der Stars im Aufgebot habt, verbessert sich Eure Spielsituation immens. Eure Transferkasse sollte dafür allerdings gut gefüllt sein. Wir zeigen Euch die 15 teuersten Spieler in FIFA 18, unter denen immerhin auch ein deutscher Weltmeister ist.
© EA SPORTS

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de