CosmosDirekt CampusCup

BS Karamba: "Eine Maschine am Controller"

von Interview: Nicole Lange am 05.12.2017 um 08:34

Der "BS Karamba" hat es geschafft. Im Finale gegen die "Spinnerbande" war es am Ende das Team von Kapitän Bela Westphal, welches sich den ersten CosmosDirekt CampusCup-Sieg in Braunschweig sichern könnte. In unserem Interview spricht der Kapitän über seinen Verein und die Ambitionen.

Bela Westphal, Justus Friedrich und Lasse Bahr bilden den BS Karamba, das Siegerteam im ersten CampusCup in Braunschweig.
Bela Westphal, Justus Friedrich und Lasse Bahr bilden den BS Karamba, das Siegerteam im ersten CampusCup in Braunschweig.
© kicker eSportZoomansicht

kicker eSport: Wie seid Ihr auf den CampusCup aufmerksam geworden?

Bela 'Bela141189' Westphal: Beim Uni-Liga Spieltag am Stand.

kicker eSport: Wie präsent sind Themen wie eSport oder FIFA an deutschen Hochschulen?

Westphal: eSport eher etwas weniger, aber FIFA ist allgegenwärtig z.B. auf Partys, wo natürlich auch mal gespielt wird.

kicker eSport: Was hat Euch motiviert, am CampusCup teilzunehmen?

Westphal: Natürlich zum einen das Preisgeld, aber auch gegen die anderen Teams aus der Uni-Liga mal zu spielen und sich zu messen.

kicker eSport: Was haltet Ihr davon, dass der eSport immer mehr Aufmerksamkeit an Universitäten erhält?

Westphal: Wir finden, dass es eine hervorragende Idee ist. Da wir es ja zumeist eh alle spielen, ist eine strukturierte Liga natürlich Ansporn, auch hier den Titel zu holen.

kicker eSport: Wie lange spielt Ihr bereits FIFA?

Westphal: Seit FIFA 98. Noch mit Hallenmodus und vor dem Schiri weglaufen, falls es mal eine Karte gab.

kicker eSport: Wie habt Ihr Euch als Team zusammengefunden?

Westphal: Zwei von uns (Justus Friedrich und ich) sind die Organisatoren der Fußball Uni-Liga in BS und brauchten noch einen Dritten im Bunde. Da kamen wir auf Lasse Bahr. Der ist natürlich eine Maschine am Controller und unser bester Mann.

kicker eSport: Wie habt Ihr Euch vorbereitet? Spielt Ihr häufig gegeneinander?

Westphal: Gegeneinander eher weniger. Da weiß man ja irgendwann, wie der andere tickt und wie man ihn aushebelt, aber online haben wir im Vorfeld natürlich fleißig geübt. Das machen wir natürlich auch bis zum Qualifikationsturnier im Januar für München.

kicker eSport: Hattet Ihr eine Strategie bei der Reihenfolge, in der Ihr angetreten seid? Was steckt dahinter?

Westphal: Grundsätzlich spielt Lasse immer zuerst oder an zweiter Stelle. Wir möchten eigentlich schon das dritte Spiel vermeiden und gleich 2-0 gewinnen. Aber immer klappt das leider nicht.

kicker eSport: Welches Ziel peilt Ihr an?

Westphal: Jetzt, wo wir schon so weit gekommen sind, heißt die Devise natürlich München 2018. Wir wollen die restlichen drei Teams noch schlagen und dann im großen nationalen Vergleich antreten, um uns dort bestmöglich zu verkaufen.

Video zum Thema
CosmosDirekt CampusCup- 27.11., 15:40 Uhr
CampusCup: So funktioniert der Modus
Am 27. November starten die ersten Online-Turniere des CosmosDirekt CampusCups. Das Besondere an den FIFA-Turnieren ist nicht nur das universitäre Umfeld, auch der Wettbewerb als Team sticht heraus. Wie genau das funktioniert, erklären wir in diesem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de