Zeitgleich zum Titel Update 4

FIFA 18: Mehr Transparenz durch Server-Release-Notes?

von Kristin Banse am 24.11.2017 um 11:41

Am Donnerstagabend führte EA SPORTS die so genannten Server Release Notes ein, damit FIFA-Spieler einen Einblick hinter die Kulissen bekommen. Zeitgleich kam auch das vierte Titel Update. Die größten Updates hat der Entwickler im Gameplay vorgenommen, so wurden beispielsweise Elfmeterpfiffe und das Torhüterverhalten überarbeitet.

Jetzt da: Server Release Notes und ein viertes Title Update.
Jetzt da: Server Release Notes und ein viertes Title Update.
© kicker eSportZoomansicht

Die sogenannten Server Release Notes geben FIFA-Spielern einen Einblick in die Änderungen der Server-Situation und sollen ab sofort regelmäßig erscheinen. Im ersten Update gab EA SPORTS bekannt, vom 12. bis zum 23. November einige Änderungen an den Servern vorgenommen zu haben. Die meisten Überarbeitungen konzentrieren sich auf die "Verbesserung und die Instandhaltung des Systems", heißt es. Da diese jedoch, laut EA, keine Auswirkungen auf das Spielverhalten hätten, werden solche Änderungen auch nicht in den Server Release Notes auftauchen. Das erste Update nahm sich infolgedessen nur kleineren Problemen an. Beispielsweise behob EA einen Bug, bei dem Spieler keine EA SPORTS Football Club-Punkte erhielten. Außerdem gibt es Updates für das Inferno Squad-Trikot in FUT und bei einigen Spielern wurden die Köpfe überarbeitet.

Die großen Änderungen veröffentlichte EA am Donnerstagabend mit dem vierten Title Update, das bisher nur für den PC erschien. Die Konsolen sollen in den nächsten Tagen folgen. EA machte hier einen Rundumschlag und nahm sich vor allem den Torhütern an. Auch Pro-Club, FUT und die Karriere bekamen einige Änderungen verpasst. Nur das Pro-Club-Freundschaftsspiel-Problem scheint EA noch immer nicht gelöst zu haben. Was Euch aber mit dem vierten Title Update erwartet, könnt Ihr hier nachlesen:

Alle Änderungen des Title Updates im Überblick

Folgende Gameplay-Überarbeitungen nahm EA vor:
- Ein Problem, bei dem es unverständliche Elfmeterpfiffe gab, wenn ein Verteidiger ein Kopfballduell gegen die gegnerische Offensive gewinnt, aber mit einem anderen Spieler zusammenstößt
- Manchmal lagen Torhüter zu lange am Boden und haben nicht versucht, den Ball zu fangen, wenn der Ball nach einer erfolgreichen Abwehr in Reichweite war.
- Torhüter liefen in einigen Situationen bei Rückpässen nicht zum Ball. Dies kam besonders häufig bei manuellen Pässen vor.

Änderungen in FIFA Ultimate Team:
- Spieler bekamen eine Nachricht, dass sie keine Versuche mehr in den Daily Knockout-Turnieren haben, obwohl sie noch eine letzte Chance hatten.
- Ein Problem, bei dem das Spiel eingefroren ist, wenn man zu schnell einen Gegner in Squad Battles ausgewählt hat.
- Textüberarbeitungen für die Teamanforderungen in FUT Champions.
- Ein visuelles Problem, bei dem eine falsche Spielerbewertung im Player Performance-Screen des Pausenmenüs angezeigt wurde.

Weitere Änderungen in den Online-Modi:
- Neue Matchmaking-Regionen für den Pro Club-Modus
- Spieler konnten ihre Auswechselspieler nicht einsetzen, wenn sie all ihre verfügbaren Pausen aufgebraucht haben.
- Ein Problem, bei dem Trophäen in der Pro Club Championship-Feier nicht angezeigt wurden.
- Teamkapitäne wurden aus Pro Club-Spielen geschmissen, wenn der Voice Chat deaktiviert wird war.

Änderungen im Karriere-Modus:
- Ein Problem, bei dem ein Spieler im Vorfeld unter Vertrag genommen wurde, aber dann zum Stichtag nicht in Euer Team wechselte.

Änderungen im Turnier-Modus:
- Das Bracket der Frauen-Weltmeisterschaft war nach dem Halbfinale leer.

Audio und visuelle Änderungen:
- Ein Problem, bei dem im Stadion wiederholtes Pfeifen zu hören war
- Visuelle Probleme mit dem Bundesliga Overlay
- Überarbeitung einiger Trikots und Wappen

Bundesliga gut vertreten
FIFA 18: Die besten Talente für die Abwehr
FIFA 18: Die besten Talente für die Abwehr

Sie gehören zu den besten Abwehrspielern und sind definitiv eine Investition in die Zukunft. Wir haben die 15 besten jungen Defensivtalente in FIFA 18 zusammengetragen. Wenn Ihr diese Verteidiger im Team habt, sollte Eure Abwehr auf Jahre hin gesichert sein.
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de