Das bietet der Multiplayer

FIFA 18: The Journey kommt mit vier Spielern

von Nicole Lange am 25.08.2017 um 13:51

Der The Journey-Modus bekommt in FIFA 18 eine Fortsetzung. Die Geschichte um Protagonist Alex Hunter geht in die zweite Runde. Wie schon in unserer Vorschau beschrieben müsst Ihr die Abenteuer auf dem Rasen nicht mehr alleine bestreiten. Der Multiplayer liefert neue Koop-Möglichkeiten und bietet sogar Platz für mehr Spieler.

Mehr Koop! Neuer Multiplayer im The Journey-Modus von FIFA 18.
Mehr Koop! Neuer Multiplayer im The Journey-Modus von FIFA 18.
© EA SPORTSZoomansicht

Der The Journey-Modus ist eigentlich eher als Singleplayer gedacht und gilt als eine stimmungsvolle Ergänzung zum normalen Karriere-Modus. Wie in FIFA 17 wird erneut die Geschichte des Fußballspielers Alex Hunter begleitet. Ihr entscheidet, was er sagt, wie er sich gibt und welche Erfolge er in seiner Karriere einfährt. Dazu müssen zeitweise Spiele bestritten werden, in denen es unterschiedliche Herausforderungen zu meistern gilt. Diese Erfahrung soll zukünftig nicht nur einen Spieler unterhalten, sondern mehrere.

Vier Spieler sollen in FIFA 18 die Partien im The Journey-Modus spielen können. Unter dem Menüpunkt "Multiplayer" können neben dem Hauptspieler noch drei weitere Teilnehmer das Pad in die Hand nehmen und im Koop im gleichen Team mit Alex Hunter um die Tagesziele kicken.

So stark sind Schmeichel, Pelé und Co.
FIFA 18: Alle Ikonen im Überblick
FIFA 18: Alle Ikonen im Überblick

Legenden heißen mit FIFA 18 nun Ikonen und werden sowohl für Xbox One, als auch für PlayStation 4 verfügbar sein. 17 von ihnen bekamen von Electronic Arts (EA) schon einen Gesamtwert. Wir stellen sie Euch vor.
© EA SPORTS

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de