RB Leipzig stellt ersten eSportler vor

Schalke und Leipzig bestätigen 'Cihan'-Wechsel

von Christian Mittweg am 18.08.2017 um 21:55

Nachdem das Management von Cihan Yasarlar den Wechsel zu RB Leipzig bestätigt hat, gab nun auch der FC Schalke 04 die Trennung vom amtierenden deutschen Meister bekannt. RB Leipzig hielt mit der eigenen Ankündigung ebenfalls nicht länger hinterm Baum und stellte die neueste Verpflichtung des Vereins vor.

Cihan Yasarlar präsentiert sich im Trikot von RB Leipzig.
Cihan Yasarlar präsentiert sich im Trikot von RB Leipzig.
© RB LeipzigZoomansicht

Jetzt ist es auch offiziell. FIFA-Profi Cihan Yasarlar hat bei dem Bundesligaklub RB Leipzig unterschrieben. Der 24-Jährige kehrt nach einer Saison voller Erfolge, aber auch verpasster Möglichkeiten, Schalke den Rücken zu. Anfang des Jahres gewann Yasarlar die PlayStation-Division beim FUT Champions Regional in Paris und krönte sich zum Sieger der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga. Die Qualifikation zum FIFA Interactive World Cup (FIWC) verpasste Yasarlar allerdings. Das wird er im neuen Trikot sicher schnell nachholen wollen.

Wer mit wem nicht mehr weitermachen wollte, steht offen. In dem Statement von Schalke heißt es zumindest: "Der FC Schalke 04 verlängert den Vertrag mit seinem FIFA-Profi Cihan Yasarlar nicht." Yasarlar selbst teilte kicker eSport durch seinen Berater bei eSportsReputation mit, dass er sich gegen eine Vertragsverlängerung bei den Knappen entschieden habe.

Seitenhieb in Richtung Schalke?

In seinem Antrittsstatement äußerte sich der gebürtige Berliner zu seinem neuen Klub, äußerte unterschwellig aber auch Kritik an Schalke: "Ich freue mich riesig, für den Champions-League-Verein RB Leipzig FIFA spielen zu dürfen. Ich werde hart trainieren und das professionelle Umfeld des Vereins nutzen, um nationale und internationale eSports-Titel nach Leipzig zu holen."

Passenderweise startet an diesem Wochenende die Bundesligasaison und ausgerechnet Cihans neuere Klub RB Leipzig ist am Samstag zu Gast bei seinem Ex-Verein in der Veltins Arena. Dann wird sich zumindest klären, wer auf dem realen Fußballplatz in der neuen Saison vorerst die Nase vorn hat.

Alle Ankündigungen des FUT 18-Livestreams
FIFA 18: Neue Ikonen und Features
FIFA 18: Neue Ikonen und Features

Am 1. August gab EA SPORTS per Livestream erste Einblicke in die Neuerungen für FIFA 18. Das Entwicklerstudio zeigte Ikonen, stellte einen neuen Spielmodus vor und verkündete eine Reihe von Änderungen für FIFA Ultimate Team.
© EA SPORTS

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de