EA SPORTS verdreifacht Altstars

Dreifach legendär: FUT-Icons in FIFA 18

von Holm Kräusche am 02.08.2017 um 13:21

Die neuen Legenden, EA SPORTS (EA) nennt sie nun "Icons" erhalten in FIFA 18 ein besonderes Feature: Die so genannten "Stories". Das kündigte der Spieleentwickler gestern im Livestream zu FIFA Ultimate Team an.

Drei unterschiedliche Varianten gibt es nun von den Icons.
Drei unterschiedliche Varianten gibt es nun von den Icons.
© EA SPORTSZoomansicht

Hintergrundgedanke ist der, dass die ikonischen Spieler, wie Maradona oder Ronaldinho, in ihren Karrieren verschiedene Höhepunkte hatten, die EA nun abbilden will. Drei Versionen gibt es zukünftig von jeder Ikone, zwei in unterschiedlichen Lebensphasen und eine auf dem Höhepunkt der Fußballerkarriere. Alle drei Karten haben verschiedene Werte und sehen auch auf dem Platz unterschiedlich aus.

Legenden mit Inform-Version

Vergleichen lässt sich dieser Schritt von EA mit den bekannten Inform-Karten. Die Legenden erhalten im Laufe der Saison nun also eine verbesserte Version, die nur über zeitlich limitierte Squad Building Challenges (SBC) oder Packs zu erhalten ist. "Throwback Thursday" soll diese neue Kampagne heißen und wird dementsprechend an bestimmten Donnerstagen im Jahr starten. Ob die Inform-Variante dann auch unverkäuflich auf dem Transfermarkt sein wird, wie zum Beispiel die "The Professional Footballers' Association Players' Player of the Year"-Version von Kanté, hat EA nicht verraten.

Günstiger und unterschiedliche Positionen

Die neuen Story-Karten haben recht hohe Werte und werden damit mutmaßlich auch sehr begehrt sein. Das hat einen positiven Effekt: Wollt Ihr gerne einen Ronaldinho in Eurem Team, habt aber weder Zeit für die aufwendigen SBCs, oder Coins, um ihn zu erwerben, gibt es zwei günstigere Varianten, die nur etwas schwächer sind. Außerdem haben viele Spieler im Laufe ihrer Karriere die Position auf dem Feld getauscht. So gibt es zum Beispiel von Thierry Henry eine Stürmer- und eine Linker-Flügel-Karte. Das ist hilfreich bei der Teamzusammenstellung. Die Zuschauer der Präsentation nahmen die Ankündigungen mit gemischten Gefühlen auf. Ein User schrieb "Throwback Thursday aka Zahltag" und bezog sich damit auf mutmaßlich hohen Kosten für eine solche neue Story-Karte. Wer sich aber schon immer mal durch die unterschiedlichen Frisuren von Ronaldo Nazario spielen wollte, kann das in FIFA 18 tun. Legendär, pardon, ikonisch.

Video zum Thema
Neue Ikonen in FIFA Ultimate Team- 02.08., 13:20 Uhr
FIFA 18: Ronaldinho betritt den Rasen
Mit FIFA 18 präsentiert EA SPORTS wieder einmal neue Ikonen (vormals Legenden). Mit dabei ist auch der ehemalige brasilianische Star Ronaldinho. Im Gegensatz zu FIFA 17 wird es die Legenden vergangener Tage sogar in drei unterschiedlichen Versionen geben.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de