Französischer Erstligist investiert in den chinesischen eSport

Olympique Lyon holt sich FIFA Online-Spieler

von Nicole Lange am 10.03.2017 um 09:52

Der französische Erstligist Olympique Lyon hat den Einstieg in den chinesischen eSport bekannt gegeben. Mit vier FIFA-Spielern will der Verein nicht nur in der FSL League angreifen, sondern sich auch als einer der ersten ausländischen Klubs im chinesischen eSport behaupten.

Olympique Lyon präsentiert sein chinesisches FIFA Online 3-Team.
Olympique Lyon präsentiert sein chinesisches FIFA Online 3-Team.
© Olympique LyonZoomansicht

Mit Feng Rui, Song Di, Xu Qingmu und Sun Jiangfeng hat Lyon vier chinesische FIFA Online 3-Spieler verpflichtet. FIFA Online 3 ist eine kostenlose Online-Variante, die 2012 erschienen ist und seitdem stetig erweitert wird. Die Version wurde erst für Südkorea entwickelt und ist mittlerweile auch für die Regionen Thailand, Indonesien, Vietnam, Singapur, Malaysia und China erhältlich. Das chinesische "Team OL", soll sich jetzt vor allem auf die vierte FSL League konzentrieren. Die Initiative soll vor allem auch die Fanförderung in China stärken.

Es ist nicht der erste Schritt, den Olympique Lyon im eSport unternimmt. Der Verein hatte bereits im Januar seinen ersten FIFA-Spieler vorgestellt. Rafsou Fouad Fares spielt seitdem für Lyon u.a. in der Orange e-Ligue1. Zusammen mit Okympiques eSports Manager Romain Serra, will der Verein seine eSport-Ambitionen noch weiter vorantreiben, um auch in anderen Ländern neben Frankreich Fuß zu fassen. Neben Paris St. Germain und dem AS Monaco ist Olympique Lyon der dritte französoische Verein im FIFA-eSport. Ob man, wie PSG, auch in League of Legends investieren will, bleibt abzuwarten.

Von Schalke über PSG und ManCity bis Valencia
Diese Sportklubs sind im eSport am Start!
Diese Sportklubs machen eSport!

Langsam aber sicher ist ein Trend im eSport nicht mehr zu übersehen: Immer mehr klassische Sportvereine steigen in den elektronischen Wettbewerb ein. Wir stellen Euch alle Klubs vor, die bereits eSportler unter Vertrag haben!
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de