Ärgernis in FIFA 17

Spielabbruch in FUT 17: Die Profis stehen dazu!

von Christian Mittweg am 17.12.2016 um 18:30

Es ist ein bekanntes Problem in FIFA Ultimate Team. Der gefundene Gegner bricht trotz guter Latenz das Spiel ab, bevor es überhaupt gestartet ist. Das kommt häufig vor und ist ein Ärgernis für viele Spieler. Die Profis Mohammed 'Mo_Aubameyang' Harkous und Savas 'Gooku94' Destanoglu kennen das Problem und die Gründe dafür.

Der Abbruch von Spielen vor dem Start ist ein großes Problem in FIFA 17.
Der Abbruch von Spielen vor dem Start ist ein großes Problem in FIFA 17.
© kicker eSportZoomansicht

Wappen, Name, Trikot oder das Gründungsdatum des FUT-Teams - diese Informationen gibt das Spiel im FIFA Ultimate Team-Modus preis, noch bevor ein Spiel endgültig gestartet wird. Manche Spieler nutzten diese Informationen, um sich ihre Gegner besser aussuchen zu können. Könnte der gefundene Gegner potenziell zu gut sein, geschieht der Abbruch. Vor allem das Gründungsdatum soll dabei Aufschluss geben. Auch 'Gooku94' kennt das: "Viele denken, je später die Gründung desto schlechter der Spieler, weil dieser erst neu anfängt."

Die Profis 'Gooku94' und 'Mo_Aubameyang' von Team expert sind allerdings der beste Beweis dafür, dass die These nicht stimmen muss. Ihre FUT-Teams wurden erst 2015 und 2016 gegründet. Spieler, die als FUT-Gründer eingetragen sind, weil sie von Beginn an dabei waren, haben es aus ähnlichem Grund sehr schwer. Sie werden als harte Gegner eingeschätzt und müssen oft lange suchen, bevor jemand bereit ist, gegen sie zu spielen.

Laut 'Mo_Aubameyang' gibt es auch einen anderen Vorteil für die Profis. Da diese ihre Ingame-Namen untereinander kennen, "kann man stärkeren Gegnern aus dem Weg gehen und austauschen, gegen wen man spielt".

Ich breche bei jedem Gegner ab, den ich kenne.'Mo_Aubameyang'

Der amtierende deutsche Meister bricht selber Spiele ab. Dann aber aus einem anderen Grund: "Ich breche bei jedem Gegner ab, den ich kenne. Damit verhindert man, dass der Gegner Deine Spielweise kennt und auf Abwehrriegel stellt." Bei den meisten Spielern ist der Grund jedoch ein anderer. Vor allem in der Weekend League oder im FUT Champions-Modus versuchen viele Spieler schwächere Gegner auszuwählen, damit man die Statistik nicht versaut oder gar aus dem Turnier fliegt.

Die Lösung wäre so einfach

Diese Nachricht sieht kein FIFA-Spieler gerne.
Diese Nachricht sieht kein FIFA-Spieler gerne.
© kicker eSportZoomansicht

Eine einfache Lösung wäre dabei gar nicht so schwer zu finden. 'Mo_Aubameyang' ist der Meinung, dass "nur der Name nicht angezeigt werden sollte". Alles andere gibt aus seiner Sicht keinen Wettbewerbsvorteil. Auch, dass die Stärke eines Spielers an seinen Trikots zu erkennen ist, ist aus seiner Sicht nur bedingt so. "EA-Trikots sind ein Zeichen für gute Spieler. Manche Gegner versuchen aber auch, diese Trikots anzuziehen, um guten Gegnern aus dem Weg zu gehen."

'Gooku94' hätte dagegen gerne mehr entfernt: "Es wäre richtig, wenn man nur das Wappen sehen würde und sonst nichts." Er würde es aber auch begrüßen, wenn es "nach drei Mal Abbrechen eine Strafzeit von einer Stunde" gibt.

FIFA 17 Ultimate Team
FUT: Die günstigsten Legenden für Euer Team
FUT: Die günstigsten Legenden für Euer Team
FIFA 17 Ultimate Team

In FIFA Ultimate Team sind insgesamt 76 Legenden auf der Xbox One spielbar. Die legendären Spieler bilden in FUT immer eine orange Chemie-Verbindung und sind mit einer hohen Gesamtbewertung ausgestattet, welche zwischen 86 und 95 rangieren. Dementsprechend sind die meisten Legenden teuer und begehrt. Einige "Schnäppchen" gibt es aber dennoch. Wir haben für Euch die 15 günstigsten Legenden herausgesucht.
© EA SPORTS

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de