Reeder: "Darüber haben wir geredet"

FIFA 17 Ultimate Team: Frauen definitiv ein Thema

von Nicole Lange am 27.08.2016 um 15:03

FIFA Ultimate Team ist einer der beliebtesten Modi in der FIFA-Reihe. In FIFA 17 wird dieser Modus sogar noch weiter ausgebaut. In FIFA 16 waren erstmals Frauenteams am Start, was uns zu der Frage geführt hat, ob es auch FIFA Ultimate Team Karten von Frauen geben könnte. Bisher konnte man nur mit den Karten der Männer handeln. Für EA sind FUT-Frauenteams aber durchaus ein Thema, über das wir mit FUT 17-Produzent Garreth Reeder gesprochen haben.

Das sind die Nationalmannschaften der Frauen und so stark sind sie.
Das sind die Nationalmannschaften der Frauen und so stark sind sie.
© EA SPORTSZoomansicht

Für die Entwickler sind die Wünsche der Fans nicht immer leicht zu deuten. Gerade in FIFA Ultimate Team hat sich einiges getan und auch in FIFA 17 wird es inhaltlich einige Änderungen geben. Wir wollten daher von Produzent Garreth Reeder wissen, ob man auch mal Frauen in FUT sehen könnte. "Das ist definitiv etwas, über das wir geredet haben", erklärt Reeder uns im Interview. "Wir schauen immer auf das Feedback der Spieler, um zu sehen, wie die Dinge zusammenpassen würden und was wir mit den Frauen in Zukunft machen können. Es ist auf jeden Fall etwas, an dem wir weiterhin arbeiten."

In diesem Jahr wird es aller Voraussicht nach auch wieder zwölf Damennationalmannschaften geben. Ob man in Zukunft mit mehr Teams rechnen kann, ist fraglich. Generell sind die Frauenteams eine interessante Sache, vor allem, da sie sich anders spielen. In der Community haben sich die Teams aber noch nicht vollends etabliert. Fans der Frauenteams dürfen sich aber über die Aussage freuen, denn zumindest zeigt es, dass EA auch für die Ultimate Team-Modus an weibliche Spieler denkt und diese möglichst sinnvoll einsetzen will.

Von Carragher bis Veron: Die neuen Legenden!
Das sind die neuen FUT-Legenden in FIFA 17!
Das sind die neuen FUT-Legenden in FIFA17!

Jedes Jahr warten Fans gespannt auf die FUT-Legenden der nächsten FIFA-Version. Auf der gamescom lüftete EA SPORTS das Geheimnis und stellte die zehn neuen Legenden vor!
© EA SPORTS

vorheriges Bild nächstes Bild

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de