Hauptstadt als eSport-Epizentrum

Saturn jetzt auch dabei - Berliner FIFA-Szene wächst

von Christian Mittweg am 27.04.2018 um 20:55

Berlin entwickelt sich immer mehr zum eSport-Zentrum in Deutschland. Die Hauptstadt ist nicht nur Austragungsort der EU LCS für League of Legends. Auch in der FIFA-Szene nimmt Berlin einen immer größeren Stellenwert ein. Jetzt veranstaltet schon Saturn eine eigene Turnierserie.

Die Berliner eSport-Szene bekommt Zuwachs.
Die Berliner eSport-Szene bekommt Zuwachs.
© kicker eSportZoomansicht

Berlin ist nicht nur das politische Zentrum Deutschlands, auch aus eSport-Sicht drängt sich die Hauptstadt immer mehr in den Vordergrund. Schon seit ein paar Jahren nennt Europas größte League-of-Legends-Liga Berlin sein Zuhause. Inzwischen übernimmt FIFA. So wurde unter anderem Herthas BSCs eSport-Akademie vor wenigen Monaten gestartet. Der Bundesligist sucht in der Hauptstadt und dem Umland nach talentierten FIFA-Spielern, die ihn auf dem virtuellen Rasen vertreten.

Vor knapp einem Jahr öffnete Berlin sogar für die internationalen Topspieler die Tore. Die erste und einzige Ultimate Team Weltmeisterschaft fand in "The Base" im Stadtteil Wedding statt. Doch nicht nur die Profis werden bedacht.

Saturn engagiert sich

Mit Saturn hat sich kürzlich ein neues Unternehmen in die Szene gedrängt, welches sich verstärkt an Amateure richtet. Die Turnierserie des Elektrofachhändlers findet unter dem Namen Berlin Ecups statt. Das erste Offline-Event wird am 12. Mai in der Spandauer Filiale des Unternehmens ausgetragen. Nach einer weiteren Veranstaltung und zwei Online-Qualifiern gibt es dann das große Finale im Saturn am Alexanderplatz.

Media-Saturns zweiter Unternehmenszweig Media-Markt stellte in der Vergangenheit schon häufiger die eigenen Filialen für FIFA-Turniere zur Verfügung und sponserte Events wie die Schweizer FIFA-Meisterschaft. Neueinsteiger Saturn hat sich ein neues großes Ziel gesetzt: Das Unternehmen will professionelle Strukturen für Amateurspieler schaffen und so den deutschen eSport-Markt nach vorne bringen.

Teambau leicht gemacht
Wie Boateng und Hummels - perfekte Chemie-Paarungen in FIFA 18
Teambau leicht gemacht
Teambau leicht gemacht

In FIFA Ultimate Team geht es darum, die perfekte Mannschaft mit Euren Lieblingsspielern zusammenzustellen. Allzu häufig macht euch jedoch die Chemie einen Strich durch die Rechnung. Um sich das Leben ein wenig zu erleichtern, gibt es perfekte Verbindungen. Sie entstehen, wenn zwei Spieler die gleiche Nationalität und Vereinszugehörigkeit haben. Die besten Spieler-Paarungen dafür zeigen wir Euch in dieser Galerie.
© EA SPORTS

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de