Erstes offizielles Offline-Turnier der Saison angekündigt

FIFA 18: Erster FUT Champions Cup in Barcelona

von Kristin Banse am 14.12.2017 um 12:57

Der erste FUT Champions Cup hat ein Datum! Das gab EA SPORTS am Mittwoch über Twitter bekannt. Vom 26. bis zum 28. Januar spielen die besten FIFA 18-Profis um wichtige Plätze beim FIFA eWorld Cup und 200.000 US-Dollar. Ausgetragen wird das Offline-Event in Barcelona.

EA SPORTS hat Infos zum ersten FUT Champions Cup bekannt gegeben.
EA SPORTS hat Infos zum ersten FUT Champions Cup bekannt gegeben.
© EA SPORTSZoomansicht

Als die FIFA und EA SPORTS im Oktober gemeinsam die Neuausrichtung der Weltmeisterschaft ankündigten, gaben beide Parteien bereits bekannt, dass das erste Offline-Turnier im Rahmen von FUT Champions im Januar stattfinden werde. Nun hat der erste Cup auch ein Datum: Vom 26. bis zum 28. Januar veranstaltet EA SPORTS den ersten von zwei FUT Champions Cups und lädt dafür die besten 128 FIFA-Profis aus aller Welt nach Barcelona ein. Die Spieler qualifizierten sich im November über die Weekend League: Pro Konsole erhielten die 64 höchstplatzierten Teilnehmer automatisch ihr Teilnahmeticket für den Cup.

Deutschland überragt

Wie bereits im Vorjahr sind auch dieses Mal die deutschen Profis zahlreich vertreten: Neben Basels Tim 'TheStrxngeR' Katnawatos, Stuttgarts Marcel 'Marlut' Lutz und Vize-Weltmeister Kai 'deto' Wollin, qualifizierten sich unter anderem auch Michael 'MegaBit' Bittner und Erhan 'Dr. Erhano' Kayman. Sie alle gehen nicht nur ins Rennen um ein Preisgeld von 200.000 US-Dollar - die jeweils acht Besten auf jeder Konsole qualifizieren sich auch für das erste Playoff-Event im Juni und sind dem FIFA eWorld Cup Grand Final einen Schritt näher. Die anderen müssen hingegen wieder von vorne beginnen und können sich im Februar über die Weekend League für den zweiten FUT Champions Cup qualifizieren.

Video zum Thema
Schnell die Richtung wechseln- 13.12., 17:51 Uhr
FIFA 18-Tutorial: Der brandneue Cruyff-Turn!
Schnelle Richtungswechsel sind essentiell in FIFA. Mit der neuen Version hat EA SPORTS auch einen neuen Trick in dieser Kategorie eingebaut: Den Cruyff-Turn, benannt nach dem dreimaligen Weltfußballer Johan Cruyff. Das Beste: Jeder kann ihn ausführen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de