"Entwicklung im eSport intensiv beobachtet"

Mönchengladbach stellt FIFA-Team vor

von Nicole Lange am 11.01.2019 um 12:15

Borussia Mönchengladbach hat nun sein komplettes FIFA-eSport-Team vorgestellt. Insgesamt vier Spieler werden die Fohlen in den virtuellen Wettkampf schicken. Dabei bleibt der Verein seinen früheren eSportlern treu und beschäftigt Spieler, die sich schon in vorangegangenen Turnieren bewährt haben.

Gut gerüstet für den eSport. Borussia Mönchengladbach stellt seine FIFA-eSportler vor.
Gut gerüstet für den eSport. Borussia Mönchengladbach stellt seine FIFA-eSportler vor.
© kicker eSportZoomansicht

Michael 'Phenomeno' Gherman und Stefan 'Topik' Beer waren schon im Vorfeld bekannt. Kurz darauf bestätigte der Verein auf Nachfrage, dass die Borussia noch zwei weitere Spieler aufnehmen wird. Nun ist der ganze Kader bekannt. Der 23-jährige Yannick 'Jeff95' Reiners und der 18-jährige Georgios 'Georgios7' Papatolis werden die Gladbacher komplettieren. Papatolis ist der Jüngste in dieser Gruppe. Beide Neuzugänge werden als PlayStation-4-Spieler ausgegeben. Somit haben die Fohlen drei Vertreter auf der PS4 und einen auf der Xbox One. "Bei der Wahl der Spieler haben wir zum Beispiel auf eine bereits bestehende Verbindung zum Verein geachtet und setzen zugleich auf hoffnungsvolle Talente, bei denen wir davon überzeugt sind, dass sie sich mit unserer Unterstützung kontinuierlich verbessern und weiterentwickeln können", begründet Andreas Cüppers, Abteilungsleiter Digitale Entwicklung bei Borussia Mönchengladbach, die Wahl.

Intensive Planung und Vorarbeit

Die Spieler sollen an Wettbewerben auf nationaler und internationaler Ebene teilnehmen und die erste große Herausforderung wird die Club Championship der Virtual Bundesliga sein. In der kommenden Woche startet das Turnier, die eSport-Vorbereitungen haben laut der Borussia aber schon vorher stattgefunden. "Wir haben die Entwicklung im eSports über mehrere Jahre intensiv beobachtet, uns Informationen eingeholt und nicht zuletzt im vergangenen Jahr durch die erstmalige Teilnahme an einem professionellen Wettbewerb wertvolle Erfahrungen gesammelt, die uns schließlich dazu veranlasst haben, nach intensiver Planung und Vorarbeit nun den Einstieg in dieses zukunftsträchtige Thema zu wagen", sagt Borussias Geschäftsführer Stephan Schippers.

Hervorragende Jungspieler
Diese Talente helfen Euch in der FIFA 19-Karriere sofort
Sofort-Verstärkungen für die FIFA 19-Karriere

Talente braucht jeder Zweitligaverein. Wir haben 15 von ihnen zusammengestellt, die Ihr sofort kaufen könnt, die Eure Mannschaft in FIFA 19 gut ergänzen und das auf allen Positionen. Kein Spieler ist älter als 21, alle haben ein Potenzial von mindestens 81 und bereits jetzt eine Bewertung von mindestens 65. Außerdem sind sie alle mit das Günstigste, was auf dem Markt zu finden ist.
© EA SPORTS

vorheriges Bild nächstes Bild

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de