Harte Worte vom Schalke-Profi

"Respektlos und unreif" - 'Idealz' rechnet mit FIFA-Community ab

von Christian Mittweg am 08.01.2019 um 14:11

FIFA-Profi Lukas 'Idealz' Schmandt ist enttäuscht von der FIFA-Community. Diese sei alles andere als freundlich, sondern "respektlos und unreif", hieß es von dem Schalke-Spieler. Damit spricht er zusätzlich zu den Profis auch die Fans an.

Nach dem Zeitspiel-Vorfall äußert 'Idealz' Kritik, aber nicht nur am Verantwortlichen.
Nach dem Zeitspiel-Vorfall äußert 'Idealz' Kritik, aber nicht nur am Verantwortlichen.
© kicker eSport/Schalke 04 EsportsZoomansicht

"Ich bin ziemlich traurig über das Verhalten der FIFA-Community an diesem Wochenende." Mit diesen Worten beginnt das Statement von 'Idealz' auf Twitter. Der Schalker lässt sich anschließend über "zwölfjähriges Benehmen" sowie vorschnell gesprochene Beleidigungen aus, bevor er mit dem Satz schließt: "EA SPORTS hatte die Profis darum gebeten, die Community in einem Wort zu beschreiben und die meisten haben freundlich gesagt. Aus meiner Sicht sollte es respektlos und unreif heißen."

Auslöser für die harten Worte des Profis war der Zeitspiel-Eklat bei der FUT Champions Cup Qualifikation am vergangenen Wochenende. Vielmehr als der Vorfall an sich, regten 'Idealz' jedoch die Reaktionen der Community auf. Zahlreiche Profis zeigten sich entsetzt, richteten sich aber nur vereinzelt an den verantwortlichen Spieler - ganz im Gegensatz zu den Fans, die nicht mit persönlichen Beleidigungen sparten. Das geht für Schmandt nicht in Ordnung und er fordert eine Veränderung des Verhaltens: "Ich glaube, dass nicht nur die Spieler erwachsener werden müssen. Wir müssen als gesamte Community erwachsener werden."

Zeichen einer unreifen Community

Es ist nicht das erste Mal, dass die FIFA-Community als Ganzes in den vergangenen Monaten negativ auffällt. Seit dem 13. November hat EA SPORTS Strafen gegen elf Profis oder Semi-Profis ausgesprochen, die eigentlich als Vorbilder fungieren sollten. Fast jedes Mal ging der Maßnahme eine unangemessene Aussage im Stream oder auf Social Media voraus. Und auch wenn die Sperren häufig nur ein paar Tage oder Wochen anhielten, so sind sie ein Zeichen für den derzeitigen Stand der Community: Es fehlt Professionalität. Um neue Fußballvereine sowie Ligen anzuziehen und als Szene weiter zu wachsen, ist profihaftes Verhalten aber zwingend notwendig.

Die Top Ten
FIFA 19: Diese Kicker haben 5 Sterne auf dem schwachen Fuß
Fünf Sterne auf dem Schwachen Fuß: Die besten zehn Spieler in FIFA 19

"Das Bein hat er nur zum Stehen" - bei diesen Spielern trifft das nicht zu. Wer sich einen Stürmer oder Mittelfeldspieler aussucht, der schaut auch gerne, wie viele Sterne der Spieler auf dem schwachen Fuß hat. Fünf Sterne sind die Königsklasse und da könnt Ihr sicher sein, dass der Ball auch mit dem schwachen Fuß in FIFA 19 reingeht. Diese Kicker sind beidfüßig begabt.
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de