Liste aller Austragungsstätten

FIFA 19: Alle Stadien - fünf Bundesliga-Arenen dabei

von Christian Mittweg am 11.09.2018 um 11:38

EA SPORTS hat die Liste aller Stadien in FIFA 19 veröffentlicht. Von den Vereinen der La Liga und der englischen Premier League sind fast alle Heimatstätten enthalten. Die Auswahl an Bundesliga-Stadien hält sich dagegen in Grenzen.

Die Allianz Arena ist nur eine von fünf Bundesliga-Stadien in FIFA 19.
Die Allianz Arena ist nur eine von fünf Bundesliga-Stadien in FIFA 19.
© EA SPORTSZoomansicht

Es war eine große Ankündigung für FIFA 19: Dank einer Kooperation zwischen EA SPORTS und Borussia Dortmund ist der Signal Iduna Park im neuen Teil abgebildet. Das Stadion des BVB ist aber nur eines von insgesamt fünf aus der ersten Bundesliga. Die Allianz Arena des FC Bayern München, Mönchengladbachs Borussia-Park, das Olympiastadion von Hertha BSC und die Veltins Arena des FC Schalke 04 sind allesamt enthalten. Zudem wird auch das Hamburger Volksparkstadion in FIFA 19 abgebildet.

Camp Nou fehlt

In La Liga wird die Heimatstätte des FC Barcelona, das Camp Nou, schmerzlich vermisst. Die Katalanen arbeiten bereits seit mehreren Jahren mit EA-Konkurrent Konami zusammen. Das beinhaltet einen Exklusivvertrag für das Camp Nou. Ansonsten fehlen einzig die drei Stadien der Aufsteiger SD Huesca, Real Valladolid und Rayo Vallecano. Das ist ein großer Schritt im Vergleich zum Vorjahr. In FIFA 18 waren aus der höchsten spanischen Spielklasse einzig das Wanda Metropolitano und Santiago Bernabeu enthalten. Noch besser sieht es nur in der Premier League aus. Wie bereits im vergangenen Jahr sind alle 20 Stadien der englischen Erstligisten dabei.

Die komplette Liste

La Liga (Spanien)
Ramón Sánchez-Pizjuán, Estadio San Mamés, Estadio de la Cerámica, Coliseum Alfonso Pérez, Estadio ABANCA-Balaídos, Estadio Benito Villamarín, Estadio Ciutat de València, Estadio de Anoeta, Estadio de Mendizorroza, Estadio de Montilivi, Estadio Mestalla, Estadio Santiago Bernabéu, Municipal de Butarque, Municipal de Ipurua, RCDE Stadium, Wanda Metropolitano
La Liga 1|2|3 (Spanien)
Estadio ABANCA-Riazor, Estadio de Gran Canaria, Estadio La Rosaleda
Premier League (England)
Anfield, Cardiff City Stadium, Craven Cottage, Emirates Stadium, Etihad Stadium, Goodison Park, King Power Stadium, Kirklees Stadium, London Stadium, Molineux Stadium, Old Trafford, Selhurst Park, St. James' Park, St. Mary's Stadium, Stamford Bridge, The Amex Stadium, Tottenham Hotspur Stadium, Turf Moor, Vicarage Road, Vitality Stadium
Football League Championship (England)
Carrow Road, Fratton Park, KCOM Stadium, Liberty Stadium, Loftus Road, Riverside Stadium, Stadium of Light, Stoke City FC Stadium, The Hawthorns, Villa Park
Ligue 1 (Frankreich)
Orange Vélodrome, Parc des Princes
Bundesliga (Deutschland)
Allianz Arena, Borussia-Park, Olympiastadion, Signal Iduna Park, Veltins-Arena
2. Bundesliga (Deutschland)
Volksparkstadion
Serie A (Italien)
Allianz Stadium, Stadio Olimpico, San Siro
Rest of the world
Donbass Arena, Otkritie Arena
Eredivisie (Niederlande)
Johan Cruijff ArenA
MLS (USA)
BC Place Stadium, CenturyLink Field, Mercedes-Benz Stadium, StubHub Center
Primera Division (Argentinien)
El Monumental
Liga Bancomer MX (Mexiko)
Estadio Azteca
Saudi Professional League (Saudi-Arabien)
King Abdullah Sports City, King Fahd Stadium
Meiji Yasuda J1 (Japan)
Panasonic Stadium Suita
International
Wembley Stadium

Generisch erstellt
Al Jayeed Stadium, Aloha Park, Arena del Centenario, Arena D'Oro, Court Lane, Crown Lane, Eastpoint Arena, El Grandioso, El Libertador, Estadio de las Artes, Estadio El Medio, Estadio Presidente G.Lopes, Euro Park, FeWC Stadium, Forest Park Stadium, Ivy Lane, Molton Road, O Dromo, Sanderson Park, Stade Municipal, Stadio Classico, Stadion 23. Maj, Stadion Europa, Stadion Hanguk, Stadion Neder, Stadion Olympik, Town Park, Union Park Stadium, Waldstadion

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de