EA resümiert und blickt in die Zukunft

FIFA eSport: 80 Prozent Zuschauerwachstum in einem Jahr

von Christian Mittweg am 03.08.2018 um 16:11

In London findet derzeit der FIFA eWorld Cup (FeWC) statt, das Highlight des Jahres für alle FIFA-Spieler. Damit endet die kompetitive FIFA-Saison offiziell. Doch schon jetzt verkündete EA, dass im Verlauf von FIFA 18 ein deutliches Zuschauerwachstum bei den Events verbucht wurde.

Laut EA waren die FIFA-Events im vergangen Jahr noch beliebter als zuvor.
Laut EA waren die FIFA-Events im vergangen Jahr noch beliebter als zuvor.
© EA SPORTSZoomansicht

Die kompetitive Saison in FIFA 18 ging erst im Januar so richtig los. Zuvor gab es zwar schon die Online-Qualifikation über die Weekend League, das erste Turnier fand aber erst 2018 statt. Nach dem FUT Champions Cup in Barcelona folgte die zweite Ausgabe in Manchester, die Klub-Weltmeisterschaft in Paris und die FUT Champions Playoffs in Amsterdam. Einzig das Grand Final des FIFA eWorld Cup steht noch aus. EA Geschäftsführer Andrew Wilson teilte in einem Finanzbericht jedoch schon mit: "Mehr als 20 Millionen Spieler aus 60 Ländern haben dieses Jahr teilgenommen und bislang hatten wir 80 Prozent mehr durchschnittliche Zuschauer im Vergleich zur vergangenen Saison."

Wilson erklärte die Hintergründe des Anstiegs nicht. Ein Blick auf die Änderungen, die EA SPORTS dieses Jahr umgesetzt hat, fällt eine Sache jedoch ins Auge: Das Belohnungs-System, welches der Entwickler dieses Jahr einführte, wird für viele Zuschauer ein zusätzlicher Anreiz gewesen sein.

Blick in die Zukunft

Wilson erwähnte nicht, wie zufrieden das Unternehmen mit den Zahlen ist. Dennoch preiste der Geschäftsführer das eSport-Engagement von EA weiter an: "Auf einzigartige Weise erfüllen wir die enorme Nachfrage, verbreitete Anziehungskraft und Langlebigkeit einer traditionellen Sportart im Kontext von eSport." Es ist daher anzunehmen, dass das Unternehmen weiter darauf aufbauen wird. Das bestätigte Blake J. Jorgensen. "Wir haben einen vollen Terminkalender mit FIFA, Madden und weiteren Events", hieß es von dem EA CFO und COO.

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de