Weekend League: Wieder Deutsche in Betrug verwickelt

Schummelei im FIFA eSport: Geschenkter Sieg für Fink

von Nicole Lange am 08.05.2018 um 10:49

Wettbewerbsverzerrung in der Weekend League (WL). Erneut hat sich im FUT-Champions-Quali-Monat ein Cheater-Vorfall zugetragen und erneut ist ein Deutscher Spieler beteiligt. Der FIFA-Profi Daniel 'VfL_DaniFink' Fink bekam in seinem Match gegen Bruno 'Brunisco' Bardelas einen Sieg geschenkt. Das führt unweigerlich zur Frage: Wie fair ist der FIFA eSport?

In der Weekend League gibt es erneut Betrugsvorwürfe. Diesmal scheint Bruno 'Brunisco' Bardelas von St. Gallen Bochums Daniel Fink einen Sieg geschenkt haben.
© kicker eSportZoomansicht

In der Weekend League zu schummeln ist längst kein Kavaliersdelikt mehr, vor allem dann nicht, wenn es sich um einen Qualifikationsmonat für FUT Champions handelt. Erneut wird der deutsche FIFA eSport von einem Betrugsversuch überschattet. Diesmal trifft es zwei gestandene Vereine: St. Gallen und VfL Bochum. Beide standen sich in der WL in Person von Daniel 'VfL_DaniFink' Fink und Bruno 'Brunisco' Bardelas gegenüber. Das Problem dabei war die Ausgangslage, da es für St. Gallens 'Brunisco' um nichts mehr ging, während Bochums Fink noch die letzte Chance ergreifen wollte.

Ein Bärendienst für den FIFA eSport

Der St. Gallen-Profi spielte sich nach Anstoß den Ball ins eigene Tor und brach danach das Spiel ab. Für Fink bedeutete dieser geschenkte Sieg das 38:0 in der Bilanz. Die Gründe dafür sind noch nicht bekannt. Für die FIFA-eSport-Szene an sich ist es erneut ein Rückschlag. Im Februar schoss sich Lukas 'Sakul' Vonderheide von Fokus Clan im Spiel gegen Teamkollege Matthias 'STYLO' Hietsch ebenfalls ein Eigentor, um dessen Statistik zu verbessern.

'Sakul' wurde daraufhin von seiner Organisation gesperrt und konnte nicht am FUT Champions Cup teilnehmen. Für die Profis scheinen diese Strafen aber nur bedingt abschreckend zu sein, wie man am jüngsten Beispiel zwischen Fink und 'Brunisco' sieht. Dass der Schwindel aufgeflogen ist, verdankt man dem Champions Channel. In FUT werden Partien von guten Spielern aufgenommen und können später von jedem in FIFA angesehen werden. Dieses Video dokumentiert auch den mutmaßlichen Betrug in der Partie 'Brunisco' vs. 'VfL_DaniFink'.

Man kann nur spekulieren, wie es bei andren Partien aussieht, die nicht dokumentiert werden. Aber dem eSport tun diese Aktionen nicht gut. Gleichwohl hat 'Brunisco' seinem Gegner vom VfL Bochum vermutlich einen Bärendienst erwiesen. Denn dem könnte jetzt vielleicht sogar die Sperre drohen. kicker eSport hat beide Vereine um eine Stellungnahme gebeten. Wie die Klubs mit diesem Vorfall umgehen werden, bleibt abzuwarten.

Video zum Thema
Teil 2 von José Mourinhos Spielsystem- 06.05., 19:57 Uhr
FIFA 18: Anweisungen und Taktiken für Manchester United
Nachdem unser FIFA-Coach 'Bono' Euch letzte Woche die Grundsatzidee von José Moutinho's Spielsystem erklärt hat, zeigt er Euch diese Woche, welche Anweisungen und Taktiken hinter der Idee vom "The Special One".
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de