30.01.2018, 23:45

eSport wird zum Thema am Niederrhein

VBL: Wer wird Gladbachs erster FIFA-Star?

von Christian Mittweg am 30.01.2018 um 23:45

Borussia Mönchengladbach ist nicht nur auf der Suche nach talentierten Fußballern, auch FIFA-Spieler geraten im Februar in den Fokus der Fohlenelf. Der Verein richtet sieben Turniere aus, um zwei Personen zu bestimmen, die den Verein bei der Virtuellen Bundesliga (VBL) vertreten werden.

Borussia Mönchengladbach
Borussia Mönchengladbach richtet einen Qualifier für die VBL aus.
© Borussia MönchengladbachZoomansicht

Während eine Reihe an Bundesligisten bereits eine eigene eSport-Abteilung haben, wagt nun auch Borussia Mönchengladbach erste Schritte auf den virtuellen Rasen.

Zwei ambitionierte Spieler werden gesucht, denen künftig dann die Ehre gebührt, die Borussia in der Virtuellen Bundesliga zu vertreten. Um herauszufinden, wer das Zeug und Talent hat, veranstaltet der Verein zusammen mit der "Postbank" ein Offline-Event am 17. Februar. Denn nur wer sich im Bonner Vertriebscenter der "Postbank" auf seiner jeweiligen Konsole den ersten Platz sichert, hat es geschafft und wird der offizielle Repräsentant von Borussia Mönchengladbach in der VBL.

Profis? Nein, danke!

Der Weg bis zum Offline-Event ist allerdings gar nicht so einfach. In sechs zuvor stattfindenden Online-Turnieren, jeweils drei auf Xbox One und PlayStation 4, werden die Teilnehmer bestimmt. Hier gilt es sich gegen 255 Konkurrenten durchzusetzen und das Halbfinale zu erreichen - denn nur dann ist man für das Event im Vertriebscenter der Bonner Postbank qualifiziert.

Schon am 3. Februar geht es los mit dem ersten Turnier. Allerdings nur, wenn Ihr auch die Teilnahmebedingungen erfüllt: Ihr müsst mindestens 16 Jahre alt sein und dürft kein Profi-eSportler sein.

Seite versenden

Vereinsdaten

Vereinsname:Bor. Mönchengladbach
Gründungsdatum:01.08.1900
Mitglieder:84.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Hennes-Weisweiler-Allee 1
41179 Mönchengladbach
Telefon: 01806-181900
Telefax: (0 21 61) 92 93 10 09
E-Mail: info@borussia.de
Internet:http://www.borussia.de


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de