FC Valencia gegen Legia Warschau

NGL Championship: Valencia triumphiert im Kellerduell

von Holm Kräusche am 20.06.2017 um 18:16

Am Dienstag fand bereits das erste Kellerduell der NGL Championship in FIFA 17 statt. Der FC Valencia traf auf Legia Warschau und es ging um Platz sieben der Rangliste. Dem Verlierer drohte hingegen der neunte Rang. Weder David 'DAVIDSP' Soriano noch Michal 'Sroka' Srokosz hatten das im Sinn.

FC Valencia gegen Legia Warschau: Das erste Kellerduell der NGL Championship.
FC Valencia gegen Legia Warschau: Das erste Kellerduell der NGL Championship.
© kicker eSportZoomansicht

Beide Spieler machten Druck zu Beginn der ersten Partie, in 15 Minuten fielen gleich drei Tore. Das erste erzielte Soriano mit einem schön herausgespielten Ball auf Kanté. Srokosz zog in der 11. Minute nach, brachte das Leder aus der Ecke herein und bewies die Ruhe, per Kopfball über Sorianos Keeper einzunetzen.

In der 15. Minute erhöhte der Spanier auf 2:1. 'Sroka' warf katastrophal aus und der resultierende Konter brachte die Führung für Soriano. Doch noch vor der Pause fiel der erneute Ausgleich: Martial trat einen Elfmeter für 'Sroka', der bewies Mut und ballerte den Ball unter die Latte. Bis zur 65. Minute gab es für beide Spieler einige Großchancen, dann kam Soriano erneut zum Zug: Den Torschuss des Spaniers konnte Neuer noch abfangen, aber Sterling fliegt heran und konnte einköpfen: 3:2. Der Pole spielte dann viele Fehlpässe, machte aber auch auf und drückte so gut er konnte. Belohnt wurde das nicht mehr, fast fing er sich sogar noch einen Konter. Das erste Spiel ging entsprechend auf das Konto des Spaniers.

Bale macht's für 'Sroka'

In Spiel zwei war dagegen viel weniger los: Nur ein einziges Tor bekamen die Zuschauer geboten. Und dafür konnte Srokosz auch noch Maß nehmen: In der 7. Minute bekam er einen Freistoß nahe am gegnerischen Tor. Er führte mit Bale aus, schoss aber in die Mauer. Vier Minuten später fast exakt dieselbe Situation: Diesmal saß der angeschnittene Schuss von Bale: 1:0 und damit schon die Vorentscheidung in Spiel zwei. Zwar bekam Soriano noch einen Elfmeter und beide Spieler hatten noch Konterchancen, Zählbares wurde allerdings nichts mehr daraus.

Soriano wendet Golden Goal ab

Die Sturmläufe hielten an, aber beide Kontrahenten verteidigten den letzten Pass des Gegners. In der 10. Minute der Nachspielzeit legte der Spanier dann vor: Sorianos Sterling setzte sich im Strafraum durch, bediente Son und der schob zum 1:0 ein. 'Sroka' hatte fünf Minuten später die Ausgleichschance, verdaddelte den Ball aber im 16er. Chancen bekamen beide Spieler genügend und in der 35. nutzte 'Sroka' eine: Ronaldo schickte Kluivert durch die Mitte, der sprintete und markierte den Ausgleich für Legia Warschau. Es war das Spiel der Torhüter: Ständig verhinderten sie Schlimmeres und hätten beide Spieler auch fast in die Verlängerung zum Golden Goal gerettet, aber 'DAVIDSP' hatte andere Pläne: In der Nachspielzeit setzte er zum Sturmlauf mit Musa an, sprintete an allen Verteidigern vorbei, schoss in allerletzter Minute das Tor und holte Valencias Profi den ersten Sieg in der NGL Championship. Er kletterte damit auf Tabellenplatz sieben. 'Sroka' hingegen muss am kommenden Spieltag ins nächste Kellerduell: Dann wartet Luca 'LuBo' Boller auf ihn, der derzeit den letzten Rang belegt.

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de