Königsblaue erweitern eSport-Kader

Schalke verpflichtet FIFA-Underdog 'Idealz'

von Kristin Banse am 22.11.2016 um 12:56

Das deutsche FIFA-Nachwuchstalent Lukas 'Idealz' Schmandt spielt ab sofort unter der Flagge der Königsblauen. Der FC Schalke 04 gab heute die Verpflichtung des 20-Jährigen bekannt und schon am kommenden Wochenende steht möglicherweise sein erstes Duell gegen die Wölfe an.

Lukas 'Idealz' Schmandt unterschreibt beim FC Schalke 04!
Lukas 'Idealz' Schmandt unterschreibt beim FC Schalke 04!
© FC Schalke 04Zoomansicht

Lukas 'Idealz' Schmandt sorgte in den letzten Wochen für die größten Überraschungen der deutschen FIFA-Szene. Er gewann den zweiten Cup der ESLM-Wintersaison und schlug Größen wie Erhan 'Dr. Erhano' Kayman auf seinem Weg an die Spitze. Auch bei den PlayStation Masters lieferte der gebürtige Hesse eine herausragende Leistung ab - Das machte die Königsblauen auf 'Idealz' aufmerksam. Nun gibt der FC Schalke die Verpflichtung des gebürtigen Hessens offiziell bekannt. "Lukas überzeugt durch seinen großen Ehrgeiz, tolle spielerische Performance und starke Kreativität", heißt es vom Schalker FIFA-Profi Joshua Begehr in der offiziellen Mitteilung. "Durch unsere Kombination aus erfahrenen Titelträgern und jungen Talenten findet er bei uns die perfekten Bedingungen für seine weitere Entwicklung als Profi. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!"

Schon als der FC Schalke 04 in den eSport einstieg, hieß es, man wolle sich verstärkt um die Nachwuchsförderung kümmern. Mit Mario Viska, Joshua Begehr und Cihan Yasarlar verpflichtete Schalke jedoch erst einmal drei externe FIFA-Veteranen. Erst mit dem Knappencup, der zum Talentscouting veranstaltet wurde, wagte sich der Klub auch an junge Nachwuchsprofis. Am Ende des Auswahlturniers unterschrieb der FIFA-Newcomer Tim 'Tim_Latka' Schwartmann bei den Königsblauen und mit Lukas 'Idealz' Schmandt scheint die Knappenschmiede einen neuen, talentierten Nachwuchs gefunden zu haben. "Es ist mir eine absolute Ehre, für einen Bundesligisten spielen zu können", schrieb Schmandt auf Facebook.

Die erste Feuerprobe wartet

Schon am Wochenende wird Lukas Schmandt unter der Flagge der Schalker beim Finale der ESL Meisterschaft antreten. Hier trifft er auf Mohammed 'MoAubameyang' Harkous, einen der stärksten deutschen Profis. Sollte er diese Runde überstehen, kann mit Timo 'TimoX' Siep das erste Bundesliga-Duell der ESL Meisterschaft stattfinden. Der 19-Jährige unterschrieb erst vor wenigen Wochen beim VfL Wolfsburg. In jedem Fall erwarten die Fans einige spannende Spiele bei den Finals der ESLM am 26. November in Duisburg.

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de