'Danielscp7' und 'dBYTE Teubi' erfolgreich

kicker Cup #2: Amateur und Profi erfolgreich

von Holm Kräusche am 10.12.2018 um 17:32

Beim zweiten kicker Cup maßen sich erneut Profis und Amateure miteinander. Gewonnen haben beide Lager, jeweils auf einer Konsole, denn die besten Spieler auf PlayStation 4 und Xbox One wurden gesucht.

Die besten Spieler auf PlayStation 4 und Xbox One werden gesucht.
Die besten Spieler auf PlayStation 4 und Xbox One werden gesucht.
© kicker eSportZoomansicht

Halbzeit bei den kicker Cups! Am vergangenen Freitag ging es in Durchgang zwei, erneut auf der Xbox One und der PlayStation 4. Wieder waren die Cups gut besucht und Spieler aus ganz Deutschland maßen ihre Fertigkeiten in FIFA 19. Für jeden Konsolengewinner winkte außerdem eines der begehrten Trikots aus dem kicker Shop.

Auf der PlayStation setzte sich ein Hamburger durch. Daniel 'Danielscp7' Dwelk besiegte all seine Gegner und machte auch vor gestandenen eSportlern nicht halt. Dwelk spielt selbst im Mittelfeld beim TuS Berne und von dort weiß er, wie man Tore macht. Mit einer guten Kombination aus effektiver Offensive und standhafter Defensive holte der Hamburger den Turniersieg.

4:1 und 6:1 lauteten seine ersten Ergebnisse und nur im Halbfinale kam Dwelk nicht über zwei Tore hinaus. Im Endspiel erwartete ihn Christian 'chrisibie' Bieg von L4K eSports. 'Danielscp7' gewann mit 3:1 und freut sich nun über ein Juve-Trikot. Auch bei einer Organisation ist Dwelk mittlerweile untergekommen. Ab Januar ist er Vertragsspieler für We are One Esports.

Auf der Xbox war das Teilnehmerfeld zwar kleiner, aber mit mehr bekannten Namen gespickt. David 'DHoudek' Houdek und Lukas 'dBYTE Teubi' Teuber waren wieder mit von der Partie und auch Marcel 'Juno16x' Holy spielte um das Trikot. Das Dreiergespann zeigte seine Klasse und kämpfte sich bis ins Halbfinale. Für Houdek, dem Gewinner des ersten kicker Cups, war dann Schluss, er unterlag Holy. Auch der ist beileibe kein unbeschriebenes Blatt: 'Juno16x' nahm im Frühjahr am VBL-Finale teil und wurde österreichischer Meister 2017.

Das Finale hieß also Teuber gegen Holy. Beide gaben offensiv alles und trennten sich 4:2. Doppelt so viele Tore schoss Teuber und holte damit den Sieg.

Weiter geht's am Freitag, 14. Dezember

Schon am Freitag, den 14. Dezember stehen die zwei nächsten kicker eSport Cups an. Erneut könnt Ihr Euch auf PlayStation 4 sowie Xbox One beweisen und passend zu Weihnachten mit einem Bundesligatrikot Eurer Wahl beschenken. Alle weiteren Turnierinfos und die Anmeldung zu den kicker eSport Cups findet Ihr auf der offiziellen Cup-Seite.

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de