'Team Schlecht' spielt sich an die Spitze

CampusCup: Das Duell der Topmannschaften

von Kristin Banse am 23.07.2018 um 13:54

Die WM-Pause ist vorbei und der CosmosDirekt CampusCup meldet sich zurück. Gleich zu Beginn des Doppel-Spieltags warteten spannende FIFA-Partien, bei denen es um wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenführung ging.

Noch immer ohne Punkte: "Dynamo Durstig".
Noch immer ohne Punkte: "Dynamo Durstig".
© kicker eSportZoomansicht

Köln gegen Kaiserslautern hieß es vergangene Woche Montag zum Auftakt des dritten Spieltags. Ein Duell, das unterschiedlicher nicht hätte sein können. Während "#uffdiefress" noch keinen Sieg und somit keinen einzigen Punkt einfahren konnte, spielen die Kölner von "Die ohne Packluck" ganz oben um die Tabellenführung der Liga Süd mit.

Dementsprechend ging auch die Partie aus: 11:1 gewann Kapitän Rico Tessmann sein Match. Seine Teamkollegen taten es ihm gleich und überzeugten mit zwei souveränen Siegen, sodass "Die ohne Packluck" den nächsten Erfolg einfuhren, "#uffdiefress" hingegen die nächste Niederlage. Als sei dies nicht genug, steht momentan der erste Doppelspieltag an. Das bedeutet, dass jedes Team zwei Begegnungen bis zum 29. Juli absolviert. Somit musste der Tabellenletzte bereits einen Tag später zur nächsten Partie ran - ausgerechnet gegen die Topmannschaft "RheinAhrCampus" aus Koblenz.

Auch hier gelang "#uffdiefress" kein Sieg. Karlsruhe muss somit weiter ohne Punkte auskommen. Das Trio aus Koblenz kann sich hingegen über drei wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze freuen. Nicht nur "Die ohne Packluck" sind den Überfliegern auf den Fersen, sondern auch das Team aus Jena. Daher kommt es momentan auf jeden Sieg und jedes Tor an.

Liga Nord und das Rennen um den ersten Tabellenplatz

In Osnabrück muss sich ebenfalls ein Team ohne Punkte zufriedengeben: "Dynamo Durstig". Die Göttinger konnten auch im Rahmen des vierten Spieltags keinen Punkt einfahren. Allerdings hatte die Mannschaft mit Osnabrück den wohl härtesten Gegner des CampusCups vor der Brust. Sebastian 'Whoot' Hallerbach, Kennet 'CaptaiiinTsubasa' Brümmer und Danny Troughton sind die bekanntesten Spieler des Turniers und können bereits einiges an Erfahrung aufweisen. Daher ist es wenig überraschend, dass sie die Tabelle mit 33 Punkten anführen. Auf dem zweiten Platz wartet allerdings "Team Habibi" aus Leipzig. Die Mannschaft konnte sich am Dienstag dank eines 11:5-Siegs über Braunschweig ebenfalls wichtige Punkte sichern.

Zudem spielte sich Bochum am Freitag weiter in Richtung Playoffs: Die Mannschaft siegte 15:3 über die Konkurrenz aus Kassel und belegt daher vorerst den vierten Tabellenplatz. Allerdings stehen noch fünf Partien der Liga Nord aus. Darunter das Topduell zwischen Hamburg und Osnabrück, das heute Abend stattfindet und einen neuen Tabellenführer bestimmen könnte.

Video zum Thema
CosmosDirekt CampusCup- 27.11., 15:40 Uhr
CampusCup: So funktioniert der Modus
Am 27. November starten die ersten Online-Turniere des CosmosDirekt CampusCups. Das Besondere an den FIFA-Turnieren ist nicht nur das universitäre Umfeld, auch der Wettbewerb als Team sticht heraus. Wie genau das funktioniert, erklären wir in diesem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de