Bekannte Namen geben sich die Ehre

kicker Cups: 'D4VID0' sichert sich Finalticket

von Kristin Banse am 19.12.2016 um 13:34

Die kicker Cups gehen in die Winterpause. Ein letztes Mal für dieses Jahr kämpften die besten FIFA-Spieler am Wochenende um einen Platz beim großen Finale. Besonders beeindruckte dabei David 'D4VID0' Steinwachs.

David 'D4VID0' Steinwachs (re.) machte sich schon bei der DreamHack in Leipzig einen Namen.
David 'D4VID0' Steinwachs (re.) machte sich schon bei der DreamHack in Leipzig einen Namen.
© kicker eSportZoomansicht

Zwischen Weihnachtsstress und Bundesligaspieltag war am Wochenende auch der Trubel auf dem virtuellen Rasen groß. Der fünfte kicker Cup auf der PlayStation 4 stand an und verzeichnete mehr Teilnehmer denn je. Mehr als 200 Leute meldeten sich für das Turnier an - mit dabei bekannte Namen wie der ehemalige VfL Wolfsburg-Profi Daniel Fink oder auch Antonino 'dawnsson' Sammarco. 'dawnsson' konnte an diesem Wochenende jedoch nicht sein gesamtes Können abrufen und musste sich schon in der dritten Runde geschlagen geben. Für Maurice 'ImBaFanTa' Pleuger reichte es dafür immerhin bis ins Halbfinale. Dort traf er auf seinen Teamkollegen David 'D4VID0' Steinwachs. Der 22-Jährige erlangte Anfang des Jahres auf der DreamHack in Leipzig Bekanntheit, als er bei der AMD FIFA Ultimate Team Challenge einige große Namen der Szene schlug.

Auch dieses Mal beeindruckte der Profi von Playing Ducks und warf 'ImBaFanTa' aus dem Turnier. Im Finale wartete anschließend 'DonGeilo' auf ihn. Ein anstrengendes Spiel, wie 'D4VID0' hinterher feststellte: "Mein Gegner spielte mit einer 5er-Kette. Das war extrem mühselig, sich da durch die Abwehr zu spielen." Trotzdem tänzelte er sich gekonnt mit Ronaldo vor das gegnerische Tor und schoss sich zu einem 2:1-Sieg. Damit sicherte sich Steinwachs nicht nur ein Bundesligatrikot seiner Wahl, sondern qualifizierte sich außerdem für die finale Endrunde im kommenden Jahr. "Da will ich natürlich den Sieg nach Hause holen", sagte er.

Wart Ihr am Wochenende schon zu stark in die Weihnachtsvorbereitungen eingebunden? Kein Problem: Für das große Finale sind noch einige Plätze verfügbar und diese werden dann ab Januar in den letzten Cups ausgespielt.

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de