Tabellenteilung in Liga Nord

CampusCup: Klare Angelegenheiten an Spieltag eins

von Christian Mittweg am 11.06.2018 um 18:46

Der erste Spieltag des CosmosDirekt CampusCup ist rum. Alle 16 Teams haben gespielt, und die Punkte wurden verteilt. Besonders spannend stellte sich die Begegnung zwischen den Trios aus Hamburg und Bochum da. Eine der beiden Mannschaften holte sogar die vollen zwölf Punkte.

Der erste Spieltag des CampusCup ist vorüber.
Der erste Spieltag des CampusCup ist vorüber.
© kicker eSportZoomansicht

Eine Woche nach dem Saisonstart hatten sechs Teams den ersten Spieltag des CosmosDirekt CampusCup bereits hinter sich gebracht. Dazu zählten auch "Team Schlecht", "RheinAhrCampus" und "Die ohne Packluck", die allesamt als Sieger vom Platz gingen. In der zweiten Hälfte des ersten Spieltags zogen auch die restlichen zehn Mannschaften nach.

Die Teams "Bambus Gaming" aus Hamburg und "HCG 2" aus Bochum lieferten sich am ersten Spieltag eine extrem knappe Partie. In allen drei Einzelbegegnungen entschied ein einziges Tor über den Sieg. Bei Kaan Arslan von "Bambus Gaming" stand es nach 90 Minuten 4:4, was Golden Goal bedeutete. Arslan brachte den Sieg am Ende für sein Team nach Hause. Drei Punkte gab es für den Einzelsieg. Auch auf den anderen zwei Plätzen hieß der Gewinner "Bambus Gaming" - und das, obwohl Kapitän Rune Wolke am ersten Spieltag sogar aussetzen musste.

Maximale Punkte für sieben Teams

So sieht die Tabelle nach den ersten zwei Wochen aus.
So sieht die Tabelle nach den ersten zwei Wochen aus.
© kicker eSportZoomansicht

Die drei Einzelsiege und der Gesamtsieg bringen "Bambus Gaming" zwölf Punkte ein. Dennoch müssen sie sich in Liga Nord vorerst mit dem vierten Platz zufriedengeben, denn auch "Team Habibi", "Lokomotive Leberschaden" und "Team Schlecht" holten die Maximalzahl und haben die bessere Tordifferenz.

In der Liga Süd zeigt sich ein ähnliches Tabellenbild. Drei Mannschaften: "Gosakinez", "Karl Bitte Zur Turnierleitung" und "RheinAhrCampus". Alle gewannen ohne Einzelniederlage und stehen dadurch punktgleich an der Spitze der Tabelle. Einzig die Kölner Mannschaft "Die ohne Packluck" schenkte drei Punkte her. Verantwortlich dafür war Lukas Koller vom Karlsruher-Trio "AS RUM". Er gewann seine Partie 5:2 und stahl der Konkurrenz aus Köln damit wichtige Punkte.

Ausblick auf Spieltag zwei

Der zweite Spieltag ist für die kommenden drei Wochen eingeplant. Dann wird sich wirklich zeigen, wer eine Chance auf die vier Finalplätze hat. So steht in Liga Nord unter anderem das Topspiel zwischen "Lokomtoive Leberschaden" und "Team Habibi" an. "Celtic CLAASgow" und die "Spinnerbande" treffen hingegen in einer Begegnung der bisher noch punktlosen Mannschaften aufeinander.

Video zum Thema
CosmosDirekt CampusCup- 27.11., 15:40 Uhr
CampusCup: So funktioniert der Modus
Am 27. November starten die ersten Online-Turniere des CosmosDirekt CampusCups. Das Besondere an den FIFA-Turnieren ist nicht nur das universitäre Umfeld, auch der Wettbewerb als Team sticht heraus. Wie genau das funktioniert, erklären wir in diesem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de