Final Four-Runde beendet

CampusCup: Das sind die Teilnehmer der Main-Season!

von Kristin Banse am 08.05.2018 um 14:17

Die Offline-Runde des CosmosDirekt CampusCup ist beendet. Bochum gab am Montagnachmittag den krönenden Abschluss und vervollständigte die Teilnehmerliste der Main-Season. Wer sonst noch im Rennen um das professionelle FIFA-Coaching ist, erfahrt Ihr hier.

Der letzte Main-Season-Teilnehmer steht fest: HCG 2.
Der letzte Main-Season-Teilnehmer steht fest: HCG 2.
© kicker eSportZoomansicht

Eigentlich sollte das Final Four-Event in Göttingen als krönender Abschluss gelten. Allerdings musste das Event in Bochum aufgrund einer Orkanwarnung verschoben werden, sodass die Teilnehmer der Industriestadt als letztes einen Repräsentanten für die Main-Season ausspielten. Am Montagnachmittag war es dann aber soweit und "BiTS Classic, sowie "HCG 2" trafen beim Final Four-Event in der Ruhr-Universität aufeinander.

Als großer Favorit galt "BiTS Classic". Allerdings war Hoffnungsträger Timo 'praii' Gruneisen verhindert, weswegen der Favorit ersatzgeschwächt in das Turnier ging. Zusätzlich machte es Gegner "HCG 2" dem Team alles andere als leicht: Kapitän Pascal Beilfuß brachte den Ball vier Mal im gegnerischen Netz unter, ohne auch nur ein einziges Gegentor zu kassieren. Entsprechend gewann "HCG 2" die Hinrunde 4:0, 3:2 und 5:2. Im Rückspiel gab sich der Underdog nicht weniger schwach und spielte sich als letzte Mannschaft in die Main-Season des CampusCups. Wer es sonst noch in die Ligaphase geschafft, könnt Ihr hier nachlesen.

Alle Main-Season-Teilnehmer im Überblick

Liga Nord
Leipzig: Team Habibi
Hamburg: Bambus Gaming
Münster: Lokomotive Leberschaden
Osnabrück: Team Schlecht
Braunschweig: Spinnerbande
Kassel: Celtic CLAASgow
Bochum: HCG 2
Göttingen: Dynamo Durstig
Liga Süd
Düsseldorf: Hertha Daddy
Kaiserslautern: #uffdiefress
Koblenz: RheinAhrCampus
Köln: Die Ohne Packluck
Karlsruhe: AS Rum
Konstanz: StrawHatPirates
Freiburg: Karl Bitte Zur Turnierleitung
Jena: Gosakinez

In den kommenden Wochen treten alle 16 Teilnehmer in zwei Ligen gegeneinander an. Die jeweils zwei besten Mannschaften der Liga Nord und Liga Süd qualifizieren sich dann für das große Offline-Finale, das in München ausgetragen wird. Weitere Informationen findet Ihr unter campus-cup.com.

Video zum Thema
CosmosDirekt CampusCup- 27.11., 15:40 Uhr
CampusCup: So funktioniert der Modus
Am 27. November starten die ersten Online-Turniere des CosmosDirekt CampusCups. Das Besondere an den FIFA-Turnieren ist nicht nur das universitäre Umfeld, auch der Wettbewerb als Team sticht heraus. Wie genau das funktioniert, erklären wir in diesem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de